GVNP eine Kassenleistung

Hi ihr Lieben,

Frage steht schon oben.
Wir (beide 39J, verheiratet, 3 Kinder, 2 Fehlgeburten dieses Jahr) würden gerne ein Zyklusmonitoring mit GVNP machen nachdem der ES ausgelöst wurde.
Laut kiwu müssen wir das selbst zahlen. Ca. 300 Euro pro Versuch inkl Spritze zum auslösen und Progestan.

Meine Krankenkasse weiß nicht mal was Zyklusmonitoring ist. Die hatte wirklich 0 Ahnung...

Müsst ihr das selbst zahlen? Ich bin gesetzlich versichert.

Danke fürs mit machen

GVNP

Anmelden und Abstimmen
1

Wir mussten Medikamente und anfallende Ultraschalluntersuchungen selber zahlen

2

Ich kapier das ja nicht warum es manche zahlen müssen und manche nicht!?

3

Huhu, wir machen auch GvnP mit Letrozol, insgesamt 2 mal ultraschall und dann Auslösen mit ovitrelle. Wir müssen nichts bezahlen. 🤔🤷‍♀️

Liebe Grüße

4

Macht ihr das auch in einer Kiwu?
Ich versteh das nicht wieso das so unterschiedlich ist

7

Ja wir sind in einer kiwu. Also Medikamente muss man schon zahlen aber letrozol sind glaub ca. 25 Euro und ovitrelle ist auch nicht viel. Ich weiß auch nicht woran das liegt. Finde das auch komisch bin mal gespannt was die anderen schreiben.

5

Hab ein Jahr GvnP gemacht und musste ( Techniker) nie etwas zahlen. Nur die Medikamente- wobei die Auslösespritze auf Kassenrezept verordnet wurde.
Kannst ja nochmals bei anderen Kiwus nachfragen, wie die es handhaben
Einige machen es gar nicht mehr,weil es sich finanziell und zeitlich nicht für die Kiwus lohnt und man mit IUIs,IVFs natürlich mehr verdient.
Aber eigentlich sollte es nichts kosten. Liebe Grüße

6

Ja, er hätte es auch lieber dass wir eine ICSI machen. Aber mein Mann möchte es eben nicht und das muss man auch akzeptieren. Wie haben leider keine andere kiwu in der Nähe:(

8

Wenn es nur GvnP ist machen das auch manche Frauenärzte. Könnte man auch mal versuchen. Wenn die Spermien so schlecht sind,das Icsi notwendig ist,habt ihr aber kaum ne Chance mit GvnP leider...Da würde ich lieber Isci machen bevor Du 40 wirst und alles selber zahlen musst🙈 Bei der BahnBKK müsstest Du nichts für ne Isci zahlen- würde die Chance nicht verstreichen lassen....
Hab selber wegen Asherman erst drei Monate vor dem 40 mit den Iscis anfangen können- und eine mussten wir der Kasse schenken. Ich wünschte wir hätten rechtzeitig anfangen können. Jetzt ist es zu teuer geworden.
Alles Gute🍀🌞

weitere Kommentare laden
14

Bei uns lief das über die Kasse, obwohl wir nicht verheiratet sind. Erst ab IUI war alles privatleistung.

Liebe Grüße

15

Guten Morgen, wir zahlen es, wie schon im anderen Tread erwähnt, auch nicht selbst.

Lg Biny

16

Ich hab nix bezahlt für die GvnP Zyklen, auch keine Medis (nur normale Zusatzleistug die man eh selbst trägt)

Top Diskussionen anzeigen