Stimu bei niedrigen AMH

Hallo,
wir haben in zwei Wochen unser Gespräch zu ersten Stimu und GVnP. Danach wird es dann wohl gleich zu 1.IVF gehen.
Jetzt versuche ich mich ein bisschen schlau zu machen, welche Stimulationsmedikamente bei einem niedrigen AMH(0,64)am Besten sind.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Gerade dann auch bei der IVF. Ist less more? Ich lese da was von langem/ kurzem Protokoll?Gonal-F, Letrozol, Clomifen, Ovaleap...
Was sind da die Vorteile/Nachteile.
Puuuh, ich bin da gerade ein bisschen überfordert, möchte mich aber auch nicht auf Gedeih und Verderb auf die Kiwu-Ärzte verlassen müssen, sondern selbst ein bisschen verstehen wie alles zusammenhängt.
Vielleicht kann mir hier die eine oder andere weiterhelfen?🌸
LG,Ani

1

Hi Ani,
Bei meiner 1. ICSI hatte ich auch einen amh von 0,67. hab mit Puregon 350 iE stimuliert (also recht hoch), hatte 12 EZ und davon 7 befruchtet. Nur eine hat’s zur Blasto davon geschafft...
würde bei dem amh überlegen, ob ihr nicht den Zuschlag für ICSI zahlen wollt. Da sind die Chancen für eine Befruchtung besser als bei IVF.

Bei der 2. ICSI hatte ich schon nur noch 0,4. hab mit eine Kombi aus Gonal F und Menopur stimuliert (350 iE, andere Klinik, Ausland). Nur 5 EZ, 4 befruchtet, 1 Blasto.

Bei der letzten 3. ICSI aufgrund von Zysten erst einen Pausenmonat mit Pille, dann Downregulierung mit Syranela Nasenspray, stimuliert mit Kombi aus Puregon und Luveris (375 iE, wieder Klinik 1). Nur 2 EZ, beide befruchtet, 8-Zeller an Tag 3.
der 3. Versuch hat geklappt! 🥰

Also: fang einfach an, auch die Klinik muss dich erst mal kennen lernen und sehen, wie du auf die Stimu und Medis reagierst. Der 1. Versuch ist immer try and error- leider!

Mach dir bei dem niedrigen amh Gedanken um Kryokonservierung, würde keine EZ verschenken, die evtl. übrig ist. Kostet zwar extra, aber die IVF/ICSI wird anstrengend und Kryos sind soooo viel entspannter, falls es nicht direkt klappt.
Ich wünsche dir viel Erfolg 🍀👍🏼
Lg, June 🌸

2

Ach, und mehr als 375/400 iE braucht man gar nicht stimulieren, es werden nicht mehr EZ.
Prinzipiell hast du Recht: Qualität vor Quantität. Es nützt dir nicht, wenn du 30 EZ hast, von denen sich dann nur 4 befruchten lassen. Die meisten Kliniken versuchen so auf ca. 10 EZ zu stimulieren. Durchschnittlich werden da 2-3 Blastos draus. ☺️

8

Das stimmt. Ich bin gespannt was meine Ärztin vorschlägt. Für eine ICSI/IVF wird es im nächsten Zyklus vermutlich zu knapp. Ich werde die Mens versuchen ein bisschen rauszuzögern, da wir da gerade im Urlaub sind und ich nicht zum Kontroll-US kann. Gespräch ist dann am 17.08. etwa am am erhofften 2.ZT. Keine Ahnung was da noch kaufen kann außer GVnP?
Wie war das bei dir. Wie lange wurde der Behandlungsplan vorher festgelegt?

weitere Kommentare laden
3

Hi,
Meine ersten beiden ICSIs waren kurzes Protokoll mit Gonal F und hoher Dosis 275IE. Ausbeute war ok, Ergebnis weniger. Klinikwechsel: langes Protokoll mit PERGOVERIS (300IE), nur 4 EZ aber es kam zur SS mit missed Abort. Klinikwechsel: kurzes Protokoll mit PERGOVERIS 300Ie wieder schwanger. Da ich vorher noch ein paar Untersuchung erledigt und Baustellen beseitigest habe, bin ich guter Hoffnung. PERGOVERIS soll der Ferrari unter den Medis sein und insbesondere bei Frauen ü35 eine bessere EZ Qualität bringen. Stimu über 300IE soll wohl mittlerweile nicht mehr zeitgemäß sein...mein AMH lag bei 1.18 und 2...schwankt halt immer . Alles Gute

7

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!🌸
Weiß man eigentlich warum der AMH so schwankt bei dir? Ich hab mal gelesen, dass es auch am Vitamin-D-Spiegel liegen kann. Oder könnte der ZT ausschlaggebend sein?

4

Hallo,

mein AMH lag letztes Jahr bei 0,28. Die erste Ärztin bei der wir waren hat direkt zu IVF geraten. Haben dann innerhalb der Klinik den Arzt gewechselt und dieser hat gesagt wir sollen erstmal paar Monate GVNP ausprobieren. Habe mit Pergoveris stimuliert, sehr gut darauf reagiert und mit Ovitrelle ausgelöst. Bin im 3. Zyklus GVNP schwanger geworden und mein Kind ist jetzt 2 Monate alt :)

Viel Erfolg!

6

Das ist toll! Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Zauberkind!❤️

5

Super! Ich danke euch!🌸 Es bleibt mir leider nur noch wenig Zeit. Meine Klinik behandelt nur bis 45, bei guten Werten auch noch etwas länger.🤷🏼‍♀️
Also eigentlich nur noch ein halbes Jahr.
Was betragen die Mehrkosten bei einer ICSI?
Habt mir gleich mal ein paar Notizen gemacht. Ich bin froh, dass wir finanziell gut dastehen und uns durchaus ein paar IVF/ICSIS „leisten“ können. IVF sind um die 2000/2500€,oder?
Pergoveris wäre also aufgrund des Alters und auch AMH das Mittel der Wahl?
Da mach ich mich mal schlau.
Ich geb zu, so ein kleines bisschen hoffe ich, dass diese blöden Plasmazellen Schuld an den FGn und dass es einfach nicht mehr klappen wollte. Natürlich wäre das Schönste.❤️
Alles Liebe,Ani

11

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen