Deutscher Mittelweg im Ruhrgebiet

Hallöchen 😊
Mich würde interessieren welche Kliniken im Ruhrgebiet den sogenannten Deutschen Mittelweg (Kultivierung von mehr als 3 Eizellen unter bestimmten Bedingungen) anwenden.
Ich hoffe, Ihr wisst dazu etwas ☺️

1

Hallo Nalix,

also ich war in Gelsenkirchen und dort wurden 7 EZ in die Blastokultur gegeben. Ob das als „deutscher Mittelweg“ bezeichnet wird weiß ich nicht 🤭

LG

2

7 Stück? Wow das wundert mich! Hattet ihr vorher viele negative Versuche oder so?

3

Von 20 EZ sind „nur“ 7 übrig geblieben und wir wollten eigentlich 6 in die Blastokultur geben und den Rest einfrieren. Da eine alleine einfrieren nicht gemacht wird, wurden alle 7 in die Blastokultur gegeben. Daraus ist dann eine Blasto entstanden mit 4bb Qualität 😕 Leider negativ 😕

weitere Kommentare laden
5

Hallo,
bei uns hätten Max. 6 in die Blasto Kultur gehen dürfen. Uns wurde aber ganz dringend geraten, es erst mal mit 4en zu versuchen aufgrund des Alters etc.! Es ist schlußendlich auch nur eine weitestgehend zeitgerechte Blasto übrig geblieben. Also mehr als 3 erlauben denke ich viele Kliniken!
LG

9

In welcher Klinik bist Du denn?

6

Also bei uns werden bis zu 6 kultiviert.

Das muss man dann vorher angeben und ankreuzen und wieviele man zurückhaben will.Also ob 1 oder 2 😊

Es kann aber auch sein, dass nur dann die 6 kultiviert werden wenn man dann möglichst 2 Blastos zurückhaben wollte.

Ich darf nur eine zurücknehmen und habe auch nie mehr als 3 Eizellen übrig...von daher habe ich da leider keine Erfahrung 😊

Aber auf den Formularen für die Blastokultur kann man bis zu 6 auf jeden Fall angeben.

Meine Klinik ist in Düsseldorf.

7

Wir wohnen zwar nicht im Ruhrgebiet, aber bei uns sind auch 5 EZ in die Kultivierung gegangen. Allerdings wurde das von der Klinik so entschieden. Haben weder was unterschrieben, noch erhalten.

10

Vielen Dank für Eure Antworten 😊👍
Interessant wie unterschiedlich das gehandhabt wird....

11

Komme nicht aus dem Ruhrgebiet, wollte aber trotzdem antworten:-)
Die Kliniken haben hier durchaus Spielraum. Es kommt ja immer auf die Voraussetzungen an. Wenn alles gut läuft, man jung ist und der Arzt davon ausgehen kann dass sich auch bei 3 Eizellen die gewünschte Anzahl Embryonen entwickeln wird in der Regel nur diese Anzahl kultiviert.
Wenn sich zeigt, dass es nicht passt, die Voraussetzungen nicht optimal sind oder was auch immer geht durchaus mehr.
Wir hatten zuletzt 12 befruchtete Eizellen in der Blastokultur....
Lg

12

Das klingt auf jeden Fall vielversprechend. Vielen Dank 😊

17

Hey,
Ich komme aus Niedersachsen und meine Klinik sagt sogar das die für die Kultur gerne 7 oder 8 Eizellen haben möchten, um wirklich einen perfekte Blastozyste zu erhalten.
Lg

18

Prima, das motiviert mich 😉
Danke Dir 👍

Top Diskussionen anzeigen