Blutungen 6 Ssw

Hallo!

Ich war bis jetzt stille Mitleserin und brauche jetzt dringend euren Rat.
Ich bin jetzt 5+2 und habe seit 6 Tagen Blutungen. Sie sind meistens schwach, eher Schmierblutungen und manchmal stärker. Nachts blute ich nicht, nur tagsüber, geht meistens Mittags los und dauert dann ein paar Stunden. Mein Arzt hat den hcg kontrolliert und der steigt sehr gut und ist im Normbereich. Trotzdem verzweifel ich!Woher kann die Blutung kommen? Ist es so lange normal? Muss ich mich komplett schonen? Mein Arzt sagte ich soll ganz normal weitermachen. Aber ich merke dass es mehr wird wenn ich mich bewege....im Ultraschall am Sonntag war nur die hoch aufgebaute Schleimhaut zu sehen, kein Hämatom . Über Antworten wäre ich dankbar!!!

1

Es wird oft Magnesium und Ruhe empfohlen.

Kannst Du mal zu einem anderen Gyn?

2

Hi! Ich hab bis zur 10 SSW SB und auch zwei mal frische Blutungen gehabt. Das haben viele Frauen. Habe zusätzlich Magnesium genommen und mich in meiner Freizeit geschont. Arbeiten bin ich normal gegangen. Glaube an deinen Krümel, es wird bestimmt alles gut gehen! 🍀

Liebe Grüße und alles Gute
Katharina 21. SSW

3

Das hatte ich auch in der 7. bis zur 9. SSW. Mir wurde gesagt, solange es braunes Blut ist, ist alles gut. Vorsichtig sein und sofort zum Arzt sollte man bei roten und Sturzblutungen. Bei mir war damals alles in Ordnung und ich habe 2018 einen kerngesunden Jungen geboren.

4

Ich hatte Blutungen bis 5 monat.musste mich schonen und nicht viel bewegen.war aber weiter arbeiten,habe eine sitzarbeit.gabe auch Hormone örtlich eingenommen.es waren aber so eher braune Blutungen,kein frisches Blut.

Jetzt liegt mein Zwerg auf mir und schnarcht!!
Daumen sind gedrückt!!

5

Hallo liebes

Ich weiß wie erschreckend es sein kann Blutungen zu haben...
Ich hatte auch Blutungen bei 10+3 erst eine Sturzblutung und anschließend 3 Wochen schmierblutungen. Mir wurde absolute Bettruhe für 1 Woche verordnet und danach war schonen angesagt, durfte auch keine Spaziergänge mit 🐾machen. Ich bekam wieder Progesteron...
Bei mir glauben sie das es an meiner Plazenta lag da diese sehr tief saß und das bei einem Wachstums Schub sich ein Teil gelöst hätte...

Versuch dich zu schonen und an dein kleines Wunder zu glauben 🍀ich drück euch ganz fest die Daumen das alles gut verläuft 🍀🍀

Liebe Grüße Melanie mit Krümel 29+5💖🍀

6

Hallo,
nimmst du Famenita oder Utrogest?
Ich habe die genommen und vaginal nicht vertragen ich hatte auch immer ab Mittag Schmierblutungen. Ich muss jetzt prolutex Spritzen. Ich muss das zwar selber zahlen aber seit dem Wechsel ist alles gut.
Lg

Top Diskussionen anzeigen