Zurück vom FA, Eisprung zu früh?

Hallo,

wir versuchen seit 6 Monaten schwanger zu werden. Da ich nicht mehr die jüngste bin, war ich heute zum Zyklusmonitoring beim FA. Normalerweise dauert mein Zyklus 29-34 Tage und ES ist passend dazu an ZT 14-19. Die Mens setzt bei mir immer 15-16 Tage nach ES ein, wobei ich aber oft 3-4 Tage vorher mal mehr mal weniger SB habe. Alles durch Ovus und Tempi analysiert.
Nun war ich heute beim FA an ZT8: Leitfollikel 18mm und GMSH 8mm.
Hormoncheck sagt ES für morgen oder übermorgen voraus. HILFE! ist das nicht viel zu früh? Kann das Ei überhaupt schon reif sein?
Mein FA hat mir angeboten gleich mit Clomifen zu starten. Habe ich erstmal abgelehnt weil ich ja regelm. ES habe.
Was meint Ihr:
1. ist der ES zu früh?
2. Clomifen sinnvoll?

Danke Euch🤗😘

1

Dass der ES an sich früh ist, ist kein Problem
Es kommt dann eher darauf an, ob die GMSH auch schon gut aufgebaut ist. Hat der Arzt dazu etwas gesagt?

Clomi finde ich trotz eigenen ES sinnvoll, es unterstützt, wenn es einfach so eben nicht klappt. Verbessert die Eizellreifung.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Achso, hast du ja geschrieben, GMSH bei 8 mm, das ist auch gut 👍

3

Hallo Luthien,
Danke Dir für Deine Antwort :)
Wir überlegen noch. Diesen Zyklus werden meine Hormone nochmal gecheckt und je nachdem probiere ich dann das Clomifen oder nicht. Meine Sorge ist eigentlich nur, dass meine Hormone dadurch komplett durcheinander kommen und danach dann ohne Clomifen gar kein ES mehr passiert oder eben sehr unregelmäßig.
LG

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen