Kyro und IUI

Hallo
Aktuell warte ich grade auf meine Tage für die erste kyro...
Mich beschäftigt nur laufend der Gedanke... Kyro und IUI ist das nicht quasi fast ja fast das gleiche... klar kenn ich den Unterschied aber ich bin schon bei der IUI nicht schwanger geworden... jetzt hab ich Angst das es bei der Kyro das gleiche ist und auch nicht klappt...

Mach mir mal Mut
😏

1

Vom Ablauf ist der TF genauso wie eine IUI.

Aber es macht natürlich einen großen Unterschied, ob nur Spermien in die Gebärmutter gespritzt werden oder bereits befruchtete Embryonen.

Die Chancen bei Kryo (oder auch im Frischversuch) sind viel besser als bei IUI!

Bei mir waren 5 IUI erfolglos, beim ersten TF hat es geklappt (leider nur kurz, aber das ist wieder ein anderes Thema)

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Ok also soll ich positiv denken ...?!

3

Natürlich!

4

Naja, es ist nicht wirklich das gleiche.
Bei IUI wird das sperma in die Gebärmutter eingesetzt. Die Spermien müssen den Weg zum Ei finden und es befruchten. Anschließend muss das Ei durch den Eileiter in die Gebärmutter wandern und sich einnisten. Sobald das sperma gesetzt ist, weiß man nicht was weiter passiert. Finden Sie den Weg zum Ei? Können sie es befruchten? Es ist wie in einer Blackbox, man weiß es nicht.

Bei einer kryo gibt es vorab eine IVF oder ICSI. Die Eizellen werden außerhalb befruchtet und eingefroren. Man bekommt also eine bereits befruchtete eizelle eingesetzt. Das heißt die Unklarheiten, ob befruchtet oder nicht, findet den Weg durch den Eileiter etc. Sind schon mal aus dem weg geräumt. Das einzige was unklar ist, nistet es sich ein oder nicht? Man ist somit schon mehrere Schritte weiter. Damit steigen natürlich die erfolgschancen.

Ich hatte 6 negative IUI's und bin jetzt bei der ersten kryo schwanger geworden. Ob es hält steht auf einem anderen Blatt aber das werden wir dann sehen.

Ich hoffe ich konnte dir damit etwas helfen.

LG Rozalin mit 🐣 (4+5)

5

Super danke für die genaue Aufklärung! Und dir alles gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen