Famenita absetzen

Hallo Ihr Lieben,

meint ihr, ich kann nach meinem negativen 10er Test schon das Famenita absetzen? Mein PMS ist so schlimm, ich fühle mich echt nicht gut und möchte bald meine Mens kriegen. Ich will aber auch nichts falsch machen .

LG Lily

1

Wie weit bist du denn? Meine letzte PMS entpuppte sich als Schwangerschaft. Ich würde also ehrlich gesagt immer lieber auf den Bluttest warten.

2

bin schon es plus12.

3

Hm. Also vor ES+14 würde ich keinem negativen Test glauben.

weitere Kommentare laden
6

Der Rat jedes guten Arztes sollte es sein, keine Medikamente vor dem bluttest abzusetzen!!

7

natürlich. ich hab nur wirklich generell schlimm pms (eigentlich pmds) und kombiniert mit dem negativen test ist es ätzend. menschen mit pmds reagieren überempfindlich auf progesteron.

8

Vllt kannst du ja gleich morgen früh zum bluttest 🍀

9

Bei +12 würde ich es nicht einfach absetzen.
Kannst du nicht vielleicht morgen früh die Kiwu kontaktieren und fragen ob du zum BT kommen kannst? Dann hättest du Klarheit.
Bei meiner 1. ICSI waren die Tests zu Hause bis PU+15 negativ und ich wollte die Medikamente absetzen. der BT an PU+15 war positiv.
Es ging zwar nicht gut aus, aber ich hätte mir solche Vorwürfe gemacht, wenn ich die Medikamente abgesetzt hätte 😔

Darf ich fragen welche PMS Symptome du hast? Ich kann mir da grad so gar nichts drunter vorstellen.


Liebe Grüße
Regenbogen2020
mit ⭐⭐ und "Cookie" (PU+16/TF+13)

10

Ich habe die schlimmste form, premenstruelle dysphorische störung, schon jahrelang. immer. körperliche Symptome: wassereinlagerungen, trockenheitsgefühl, Gliederschmerzen, schwere beine, übelkeit, Hungergefühl . zusätzlich dann noch psychische: Depressive Verstimmung, angst, unruhe, Aggression, übersprungshandlungen. nach einsetzen der Blutung bin ich dann wieder ich.

im moment ist es aber erträglich, eher die körperlichen Symptome überwiegen.

11

Das klingt echt nicht schön 😔 Du Arme!

Top Diskussionen anzeigen