Otrivelle

Hallo zusammen,
Ich soll morgen um 12 Uhr per spritze meinen Eisprung auslösen und sollen dann Dienstag Abend und Mittwoch morgen Gv haben. Nur kommt mir Dienstag Abend schon spät vor.
Was meint ihr dazu wie habt ihr es immer gemacht?
Danke für eure Hilfe.

1

Hallo,
Also unsere Anweisungen waren immer ähnlich. Haben dann schon auch am Tag des Auslösens angefangen 🐝 zu setzen, hat bei uns bisher aber noch nicht geklappt.
Liebe Grüße

2

Wir sollten immer am Tag des Auslösens, und den Tag danach.
Ich würde an deiner Stelle Mo Abend, Die Abend und Mittwochs früh GV haben.

Der ES findet wahrscheinlich zwischen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch statt (Mitternacht bis 6:00 Uhr früh) und die Eizelle ist anschließend 8-10 h befruchtungsfähig.

Viel Glück 🍀
Laura

VG,
Laura

4

Montag Abend ist leider schwierig weil mein Mann arbeiten ist und ich normalerweise schon schlafe um die zeit Dienstag bleibe ich extra wach aber Montag geht das nicht. Ich habe einfach Angst das es deswegen scheitern könnte :-(

3

Hey,
bei uns waren es immer 24 und 36 Stunden nach auslösen, wobei es um die 24 Stunden nicht so genau darauf ankommt, da die Spermien ja ein paar Tage überleben.
Bei der IVF findet die Eizellpunktion auch meist exakt 36 Stunden danach statt, was gut hinhaut.
Viel Erfolg 🍀.

5

Hey 😊

Ich kann aus meiner kurzen Erfahrung sagen, dass ich nachmittags um 16.00Uhr auslösen sollte und am Gleichen, sowie am Folgeabend GVnP haben sollte.
Es war der erste Ovi-Zyklus und hat sofort geklappt 🥰.
Nun weiß ich natürlich nicht ob's der Direkte oder der Folgeabend war, aber Einer davon war's ja in jedem Fall 😉. Also definitiv eher als das was Dir empfohlen wurde.
Keine Ahnung von was die Ärzte das jeweils abhängig machen oder ob's einfach von Klinik zu Klinik diese divergierenden Anweisungen gibt.

Ich drücke Dir jedenfalls feste die Daumen 🍀✊🏻.

LG Ela mit 👧🏼👨🏼🧑🏼, ⭐⭐⭐ und Bauchzwerg 🥰14+0

Top Diskussionen anzeigen