Tansfer trotz Überstimulation?

Hallo ihr lieben, ich wollte mich auch nochmal kurz melden. Nachdem wir wirklich den Behandler gewechselt haben (die ganzen Behandlungen gehen ja auch in super freundlich und mit Erklärungen, ich bin begeisert ;-) ) duften wir dann auch direkt mit der ersten ICSI starten #huepf

Ich durfte mit Gonal F und pergoveris stimulieren, ab ZT 7 kam noch Cetrotide dazu.
Letzten Freitag hatte ich dann endlich die Punktion, aus 20 Eiern haben sich 12 weiterentwickelt. 8 sind eingefroren und 4 werden jetzt bis Dienstag noch weitergebrütet. Dann bekomme ich hoffentlich 2 Blatos wieder zurück :-)

Jetzt aber zu meiner Frage: seit gestern habe ich mit einer Überstimulation zu kämpfen. Mein Bauch wird immer dicker und spannt unheimlich. Habt ihr irgendwelche Hausmittel, die ich noch anwenden könnte? Ruhe und viel trinken halte ich schon ein.

Und meine nächste Frage: Kann der Transfer überhaupt stattfinden, wenn ich jetzt schon so reagiere? #zitter ICh habe den großen Fehler gemacht mal danach zu googeln :-/

Seit freitag Abend spritze ich auch Progesteron, weil ich weder Ovitrelle noch Famenita vertrage.

1

Also ich hab zusätzlich zu den 4 Liter trinken noch 2x am Tag einen Eiweisshake getrunken.
Das Problem ist halt, dass die Überstimu bei einer ei tretenden SS noch deutlich schlimmer werden kann. Kenne eine, die musste ins KH, Klinik hat trotzdem TF gemacht, bei ihr ist es bisher gut gegangen und sie is schwanger.
Drücke dir die Daumen u d natürlich gute Besserung 🍀🍀

5

Vielen Dank :)
Ich glaube dann fahre ich gleich mal noch in die Apotheke und hole mir Eiweißshakes 😊

Genau vor dieser KH Geschichte habe ich ein wenig bammel... Aber jetzt abbrechen will ich eigentlich auch nicht 😟

12

Kann ich verstehen. Die Eweisshakes hab ich bis Tf+2 zweimal täglich getrunken, seitdem nur noch einmal täglich. Bin jetzt Tf+13

weitere Kommentare laden
2

Ich war bei der ersten ICSI auch überstimmuliert und habe 21 Eizellen „gebrühtet“😅 und der Transfer fand statt.

Viel Erfolg 🍀🍀🍀

3

Hat es bei Dir schlussendlich funktioniert?

4

Ist 2 Jahre alt, sitzt grinsend vor mir und pustet mir den Kaffee 😅❤️

weitere Kommentare laden
8

Meine Ärztin hat gesagt ich soll Sojamilch trinken.
Alles Gute für dich

11

Danke, Soja Milch hab ich sogar noch im Haus 😊

15

Hallo.,
Ich war bisher bei 2 icis überstimuliert,
Einmal wurden 25 entnommen und einmal 21 Eizellen.
Bei mir wurde immer vorher entschieden ob eingefroren werden muss oder nicht.
Da ich dann mit einem anderen Mittel den Eisprung auslösen müsste.
Das war in 2 verschiedenen Kliniken und beide sagten das es bei Überstimulation kein frisch transfer statt finden wird, denn wenn die Hormon Werte nicht gut sinkt die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft.
Aber vielleicht sind deine Werte ja gut.
Lg😁

16

Mir wurde es freigestellt, ob ich den Transfer trotz Ü machen möchte. Ich habe mich für den Transfer entschieden. Die beste Entscheidung meines Lebens: Meine Süße ist jetzt 10 Monate! 😍

Nach der Punktion (12 EZ) bekam ich einen dicken Bauch. Schmerzen hatte ich keine.
16 Tage nach dem Transfer hat mich die Ärztin der KiWu zur Sicherheit ins Krankenhaus eingewiesen. Ich war da 5+0 Ssw. Liegen, beobachten und Flüssignahrung per Infusion. Mehr machen sie nicht. Nach einer Woche konnte ich nach Hause. Anschließend war ich noch 14 Tage krankgeschrieben. Aber mir ging es bis auf den dicken Bauch recht gut.

Eine Ü begünstigt die Schwangerschaft, allerdings sieht man aus wie im 6. Monat. Die Ärzte meinten damals zu mir, dass aus dem Ü-Bauch ein Babybauch wird. Das war dann auch so.

Wichtig: viel trinken!!!!!! Min. 3 Liter am Tag.

17

Das ist eine sehr schwere frage... Ich bin letztes jahr im zu dieser Zeit schwanger geworden.... Ich hatte eine fette überstimmulation... 3 wochen krankenhaus... 15 Liter wasser... Das waren schon wirklich schlimme Schmerzen.... Kaum aushaltbar... Ich hatte einen größeren bauchumfang als kurz vor der entbindung...

Vermutlich würde ich es aber alles genau so machen, weil es mein erster frischversuch nach 4 kryos war, die entweder negativ waren oder in einer fg geendet sind.... Nach der ersten pu hatte ich innere blutungen, sodass da kein frischversuch stattfinden konnte...

Es war mein Glückszyklus...der kleine wird nächste woche 4 monate alt...Aber es waren ein paar echt schlimme wochen... Besonders die 3 im Krankenhaus...

Ich drücke dir feste die daumen!

18

Guten Morgen, also ich habe mit der überstimmulation sehr zu kämpfen gehabt. Ich bin jetzt PUNKTION 26 und transfer 23. Seit ein paar Tagen wird es zum Glück wieder besser. Bis vor kurzen sah ich aus als wäre ich im 5 Monat schwanger 😱 hatte starke Schmerzen, auf der Seite liegen ging garnicht und einen ganz festen Bauch. Das einzigste was da geholfen hat war viel ausruhen, kleine Spaziergänge und genügend trinken am besten getränke ohne Kohlensäure und keine oder wenig blähende Lebensmittel essen. Ich wünsche dir viel Glück 🍀

Top Diskussionen anzeigen