Spermaabgabe vor ICSI

Hallo ihr Lieben,
Mein Mann ist schon etwas aufgeregt weil wir vor unserer ICSI stehen und er sich Gedanken macht dass er ohne viel Warnung seine Krieger abgeben muss. Fange heute mit dem Stimulieren an und muss Freitag zurueck zur Kontrolle. Sein Spermiogram war nicht sehr gut ausgefallen, daher die ICSI. Deshalb will er versuchen genug frische, aber natuerlich schon reife Schwimmer abzugeben. Idealerweise halt 3-4 Tage. Die Vorlaufzeit wie beim Spermiogram wird er evtl. nicht bekommen oder? Wie lief das bisher bei Euch so ab?
GLG, Jenny

1

Da ihr eine ICSI macht, ist die Karenzzeit nicht so wichtig.

2

Hey,
Normalerweise hast du bei der eaten Untersuchung schon ne Idee wie es läuft. Wir haben den Tag vom US oder den Tag vorher nochmal die Produktion angeregt.
Er schafft das! Ganz viel Erfolg euch.
Liebe Grüße

3

Bei uns hieß es Karenzzeit 2-5 Tage.
Ich war freitags (zt9) zum US, da meinte der Arzt ich soll Montag drauf (zt12) nochmal zum US kommen und dann entscheiden wir ob die PU Mittwoch oder Freitag danach ist. Also hatten wir schon ca einen Plan. Letzte Samenerguss war letztendlich am Wochenende vor Pu

4

Hallo,bei uns ist am Mittwoch Punktion,nach einer Woche nach dem stimmulieren musste ich zum Ultraschall,da wurde gesagt kein Sport und kein Sex haben da sonst die folikel platzen können. Wenn ich die Punktion habe muss mein Mann sperma abgeben. Hatte heute wieder Ultraschall und da würde es mit dem Sport und Sex auch wieder gesagt

5

Es gebe auch die Möglichkeit, Spermien im Vorfeld einfrieren zu lassen. Trotzdem nimmt man die frische, wenn die ok sind. So hat aber der Mann eine ziemliche Entlastung, wenn es nicht gut ist, nicht klappt oder er drei Tage vorher Grippe kriegt, wäre das alles kein Problem. Es ist natürlich ein Kostenfaktor, aber es wäre vielleicht für euch beife beruhigend.

Top Diskussionen anzeigen