Total verunsichert...Schmierblutung

Hallo zusammen,
Ich bin bei pu+11, tf+8...bis tf+3 habe ich HCG gespritzt, dann aber eine Überstimu gehabt und deswegen nach Rücksprache mit dem Arzt abgesetzt in der Hoffnung dass es sich der Kleine schon gemütlich gemacht hat, mein Körper selber HCG produziert und die Summe dann die starken Symptome mit sich gebracht hat. Nach 1-2 Tagen ging es mir besser (Montagabend), nur die pralle Brust und empfindlichen Brustwarzen sind geblieben. Ich hatte die Hoffnung, dass das von meinem körpereigenen HCG ist...
Nun hatte ich heute leichte bräunliche Schmierblutungen, wirklich nur leicht im Klopapier, da habe ich versucht mir noch keine Sorgen zu machen. Jetzt hab ich aber auch das Gefühl, dass die pralle Brust etwas zurück geht 😢 in erster Linie ist es ein Jammer-Post, sorry auch für die Länge 😔 aber das ist meine erste ICSI und ich habe keinen Vergleich...hättet ihr noch Hoffnung? Kann ich was tun? Montag habe ich zum glück den BT und ich hoffe so sehr, dass alles gut ist 😓

1

Fühl dich gedrückt ❤

SB in der Frühschwangerschaft sind nicht ungewöhnlich, das haben viele.

Würde an deiner Stelle morgen testen, ggf. Progesteron erhöhen und falls positiv, die Blutung abklären lassen.

Ob zusätzliches HCG etwas bringt, ist sowieso umstritten. Ich musste überhaupt keins nachspritzen.

Alles Liebe 🍀💕

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Danke für deine Rückmeldung 😊

Hmm...progesteron hab ich nicht 😞 bekommt man das so in der Apotheke?

Montag früh bin ich ja zum Glück zum BT...

3

Gar kein Progesteron nach TF? Ungewöhnlich 🤔 hast du ansonsten gar keine Medikamente genommen und solltest nur das HCG spritzen?

Progesteron ist verschreibungspflichtig.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen