Erhöhte Entzündungswerte im Blut

Guten Abend ihr Lieben,

mal wieder schlaflos geistert mir noch etwas im Kopf und zwar: Ich habe seit ich denken kann, erhöhte Entzündungswerte (CRP) im Blut. Meine Hausärztin und ich haben mal versucht der Sache auf den Grund zu gehen (HNO Arzt, Zahnarzt, etc.), aber nirgends etwas gefunden. Nun sagt meine Hausärztin das läge dann wohl an der hashimoto.
Meine Frage: Habt ihr damit Erfahrung? Habt ihr auch hashimoto und erhöhte Entzündungswerte? Habt ihr eine Idee, ob sich das auf unseren unerfüllten Kinderwunsch auswirkt? Und jetzt eine ganz ganz blöde Frage: das hat aber nichts mit den erhöhten Killerzellen, von denen ich hier schon mal lese, zu tun, oder?
Vielen lieben Dank Euch schon mal.

1

wurden schonmal deine rheumawerte‘gecheckt?

2

Guten Morgen, danke für deine Antwort. Nein die wurden nie kontrolliert. Werde das in Angriff nehmen. Aber hätte ich dann nicht irgendwelche anderen Anzeichen für Rheuma?

3

kommt drauf an! wenn der wert nicht sehr stark erhöht ist, kann man es schon mal nicht merken! es könnte auf muskelrheuma oder fibromyalgie hinweisen! wie hoch war denn ca der wert?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen