Ein oder zwei Blastos einsetzen lassen?

Hallo zusammen, bei uns steht im März die erste IVF an. Wegen eines einseitigen Eileiterverschluss hat es bei uns auf natürlichem Weg nicht geklappt auch nicht mithilfe von Clomifen.Hatte letztens den Termin in der Kiwuklinik zur Beantragung der Behandlung. Die Ärztin sprach davon, dass sie aufgrund meines Alters (31 Jahre)und meiner guten Eizellenreserve nur eine Blastozyste einsetzen würde um eben das Mehrlingsrisiko auch gering zu halten. Ist es tatsächlich so, dass das Einsetzen eines Blastos die Zwillingswahrscheinlichkeit reduziert? Habe nur etwas Angst, dass mit dem Einsetzen nur eines Blastos allgemein die Chance schwanger zu werden dann gering ist...Gibt es Mädels/Frauen unter euch, die sich auch nur einen Blasto eingesetzen lassen haben und dann schwanger wurden? Vielen Dank für eure Antworten.

1

Die Chance mit einer Blastozyste ist kaum niedriger als mit 2 Blastozysten (Siege IVF Register). Ich finde eine Blasto eine gute Entscheiung (lasst die restlichen vitrifizieren). Allerdings haben Blastos (auch einzeln) ein leicht erhöhtes Risiko für eineiige Zwillinge. Eine Freundin von mir wollte extra nur eine Blastozyste einsetzen und hat dadurch eineiige Zwillinge bekommen. Zwei können sich natürlich auch noch teilen. Im meiner Klinik gab es mal Vierlinge (2 Blastos beim Transfer). Man muss sich einfach bewusst sein, dass das Risiko Für Zwillinge mit 2 Blastos Einiges höher ist. Viel Glück 🍀

2

Ich habe mir immer 2 Blastos einsetzen lassen. Schwanger war ich stets nur mit einer Blasto. Es hat sich also nur eine von den beiden Blastos eingenistet.
Das Risiko für Zwillis ist zwar erhöht, aber so hoch nun auch wieder nicht. Gibt Statistiken hierzu im Netz. LG, Hanna

19

Also ich finde 23-25% Wahrscheinlichkeit für Zwillinge schon hoch.

3

Huhu...

Ich hatte schon beides in beide Richtungen...
1. TF 1 Blasto negativ
2. TF 2 Blastos schwanger mit einem Kind
3. TF 1 Blasto negativ
4. Tf 1 Blasto schwanger mit einem Kind

Inzwischen wird sogar von vielen eher der TF mit einer Blasto favorisiert. SS Raten nicht wirklich niedriger dafär aber die Fehlgeburtenrate viel niedriger...

Viel Glück 🍀

Lg Jessnic mit Jakob💙 an der Hand und Emil💙 16+2 inside

4

Bei uns: Zwei Blastos = zweieiige Zwillinge 😅
Das Risiko ist also da. Ich wünsche alles Gute und dass Du baldigst rumkugeln darfst 😉

15

Hihi bei uns auch:-)

2 Blastos = zweieiige Zwillinge (gerade im 5. Monat schwanger) und sooo glücklich:-)

5

Wir starten Ende Januar mit der ersten ICSI. Wir werden nur eine blasto zurücknehmen. Das wollten wir so und als wir es heute nochmal mit dem Arzt besprochen haben, meinte er dass die Chancen bei 3x1 die gleichen wie bei 1x3 wären. Das einzige was wir verlieren ist etwas Zeit bzw man muss eben länger Geduld haben, wenn es nicht gleich klappt. Ich bin 32 mit super AMH, daher passt das für uns auf jeden Fall nur eine zu nehmen. Hoffe natürlich es klappt gleich beim ersten Versuch. Ob ein oder zwei, die Entscheidung kann euch wohl keiner abnehmen. Für uns war es eben (erstmal) nicht vorstellbar das erhöhte Risiko für Mehrlinge einzugehen. Alles gute für dich

7

Danke für deine Antwort :) das mit der Chance 3x1 bzw. 1x3 habe ich nicht ganz verstanden? Meine Sorge ist halt, dass man mit zwei Blastos generell eine höhere Chance hat schwanger zu werden als nur mit einem Blasto...Ich tendiere dazu der Klinik mit dieser Vorgehensweise zu vertrauen aber mein Mann verunsichert mich und sagt, dass die eventuell Geld verdienen wollen und vielleicht deswegen erstmal nur eine einsetzen wollen...

12

Unser Arzt meinte rein statistisch ist die Chance schwanger zu werden in meinem Alter und Befund gleich, wenn man sich 3 auf einmal (3 stehen ja gar nicht zur Debatte, das meinte nur für das Beispiel) einsetzen lässt, oder eben dreimal SET. Also erst eine und die anderen einfriert und später dann in Kryos verwendet. Da wir uns beide einig waren, dass wir nur eine blasto möchten, hat diese Aussage unseren Wunsch bestätigt. Wir hatten schon 6 IUI und am Anfang hab ich auch ganz viel in Frage gestellt und nach gegoogelt aber ich hab dann ziemlich schnell festgestellt, einfach der Klinik zu vertrauen. Fühle mich dort auch wirklich gut aufgehoben.

6

Hey meine kiwu macht bei jungen Frauen auch SET da man nicht wirklich eine geringere Chance hat schwanger zu werden allerdings mit Zwillingen ein höheres Risiko hat auf FG , Frühgeburten usw.

Ich war 28-29 bei meinen Transferen ... allerdings war die Qualität der blastos immer eher schlecht BB-CC ..
1. Transfer 1 Blasto negativ
2. Transfer 2 Blastos positiv FG
3. Transfer 2 Blastos positiv FG
4. Transfer 1 Blasto positiv FG

5. Transfer aus 2. IvF - 2 Blastos positiv

Ich wollte dir nur zeigen das ich mit beiden schwanger wurde :)

Bella 18+6 mit 1🐸 im Bauch & 1Zwillings🐸 im ❤️

8

Huhu!
Wir hatten 3 ICSI und haben uns bewusst immer nur für eine Blasto bzw. 1 Mehrzeller entschieden. Den Rest hätten wir einfrieren lassen. Kryo-TF sind vieeel schonender für den Körper, weniger Hormone etc.
Leider hatten wir das Glück nicht, etwas auf Eis zu haben.

Beim 3. Versuch mit 38 und einem beschissenen amh, schlechter EZ Quali, Narben von OPs, Endozysten und Myomen hat es dennoch geklappt.

Hätte vor einer Zwillingsbelastung (Risiko FG) auch in der SS zu viel Angst gehabt. Und ich persönlich finde 2 Versuche besser, als alles direkt auf eine Karte zu setzen. 😉🍀

Wünsche euch viel Glück
June mit 8-Zeller Mädchen 19+6 🥰

9

Ich habe mir zwar keine blasto einsetzen lassen sondern Transfer eines Embryos an Tag 2, allerdings wurden daraus eineiige Drillinge. Ging leider nur bis zur 10 SSW gut. Die Wahrscheinlichkeit, das sich nochmal was teilt, ist leider gar nicht so gering, auch wenn das hier immer geschrieben wird.
Ich war damsls 32 Jahre alt.

10

Ich bin 30 Jahre alt, meine Klinik empfiehlt immer 2, weil die Chance auf eine Schwangerschaft schon deutlich höher ist mit 2.
Hab mir bereits 2x2 einsetzen lassen und es hat trotzdem nicht geklappt.

Ich werde weiterhin auf zwei setzen.
Bei einem Embryo liegt die Chance in dem Alter bei 29,9%, mit zwei bei rund 40%, ich finde das ist deutlich besser.
Aber ich hätte auch nichts gegen Zwilling.
Die Zahlen hänge ich dir mal dran, die sind aus dem IVF-Register. Dort kann man auch die Wahrscheinlichkeit für Zwilling nachlesen.
Liebe Grüße

11
Thumbnail Zoom

Hier noch der Auszug 😂

Top Diskussionen anzeigen