1. Us und hoher hcg, die Unsicherheit wird immer größer

Hi ihr,

schon wieder ich. Bin heute 5+6 und mein hcg liegt bei 41.000, dachte man sieht dann was im US aber es war nzr eine Fh und ein dottersack zu sehen und kein Embryo.

Ich habe ao Angst vor einer 4 fg.
wie wsr es bei euch so?

Danke
julia

1

Für 5+6 ist eine Fruchthöhle samt dottersack doch super :) nächste Woche sieht man dann bestimmt den Embryo. Wann habt ihr den nächsten Termin?

Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst. Ich hatte 2 frühe Fehlgeburten. Und die Angst bleibt glaube ich immer :( es ist glaube ich ein ganz schmaler Grad zwischen man will sich freuen und man will sich nicht zu sehr freuen oder binden... weil es ja nochmal passieren kann. Zumindest ist das was uns der Kopf sagt. Leider habe ich keinen wirklichen Tipp für dich, wie man mit der Situation besser umgehen kann. Ich glaube aber dass es völlig ok ist Angst zu haben. Und die wird man sicherlich auch während der ganzen SS nur schwer wegbekommen. Aber das muss man vielleicht auch gar nicht, sondern einfach lernen mit der Angst besser umzugehen.

Ich drücke dir ganz doll die Daumen :)

3

Dem kann ich mich nur anschließen. Für die Zeit ist das was man sehen kann absolut super. War bei mir auch so.

2

Für 5+6 ist das was gesehen wurde völlig normal und auch normal das man da noch keinen Embryo sieht

4

Es tut mir leid, dass Du solche Sorgen hast und es tut mir leid, dass ich eher negative Fragen stellen muss. Bist Du sicher, dass das HCG bei 41 000 und nicht bei 4100 liegt ?! Hattest Du eine IVF/ICSI ? Bist Du zur Kontrolle in der KiWu-Klinik oder beim niedergelassenen Gyn ? Und ganz wichtig: wann ist die nächste Kontrolle ?

7

hi

ja ganz sicher 41000
nächster us am Montag.
hatte eine iui

9

Waren die 4 FG auffällig im US ? Hattest Du eine Ausschabung? Ich will Dich nicht zusätzlich beunruhigen, ich möchte es nur realistisch beurteilen, drum bitte verzeih mir die direkten Fragen.
Es stimmt, dass man an 5+6 auch locker mal noch nicht alles so sieht, wie man es gerne hätte, im Vergleich zu den anderen, sehe ich aber ein so hohes HCG als kontrollbedürftig an. Montag passt aber ja sehr gut, da sollte man dann doch deutlich was erkennen. Meine Daumen sind fest gedrückt !

weitere Kommentare laden
5

Huhu,

Ich verstehe nicht wieso manche kiwu Kliniken dann immer noch den hcg wert rausgeben.
Den darfst du jetzt erstmal getrost vergessen!! Du hast ein völlig zeitgerechten US gehabt! Ich habe an 5+2 eine FH und ein DS gesehen und genau eine Woche später war der kleine Punkt mit dem flackerden Herzen zu sehen. Meine Ärztin meinte damals zu mir : Da wo ein Dottersack ist, da ist auch ein Embryo!

Also höre auf hcg Werte zu vergleichen und freue dich! Beim nächsten US siehst du ganz sicher dein kleines Baby!!

Lg Loui mit ⭐ und 👻 💙 16 +0

8

Hallo louirah,

rein auf deine Aussage bezogen, "wo ein Dottersack ist, da ist auch ein Embryo", muss ich dir leider widersprechen. Ich hätte bei meiner Kryo Fruchthöhle und Dottersack zu sehen bekommen und einen normalen HCG Wert, dennoch hat sich kein Embryo entwickelt sondern nur Plazentagewebe das entsprechende Hormone für eine scheinbar intakte SS produziert hat. Es kann also leider sehr wohl ein Dottersack da sein, ohne das sich ein Embryo entwickelt. Das liegt dann wohl an einem Chromosomen Defekt in einer der beiden Keimzellen.
Allerdings würde ich hier auch sagen das es für eine Diagnose dahingehend noch zu früh ist.
Alles Gute für dich und eine schöne Schwangerschaft.
LG,
Friederike

6

Hallo Julia,
ich hatte an 5+3 einen Wert von ca 33.000 und man sah nur zwei FH.
Zwei Tage später dann die zwei FH mit Dottersack, Bewohner und Herzschlag! Die Ärztin war sehr überrascht plötzlich soviel zu sehen und meinte, dass damit erst eine Woche später gerechnet hätte.
Insofern würde ich mir an deiner Stelle nicht soviele Gedanken machen.

Liebe Grüße, Bee mit 2 Bienen im Bauch (26+3)

Top Diskussionen anzeigen