Wie war euer Zyklus nach der IVF?

Hallo ihr Lieben,

ich hatte im November unsere 1.IVF, die leider trotz toller Blasto negativ ausging.

Jetzt würden wir gerne hoffentlich in die 2.IVF starten ( vorausgesetzt meine Zyste geht jetzt mit der Mens ab )

Ich habe sonst regelmäßige Zyklen von 28-30 Tagen.

Bin heute schon bei ZT31 und keine Mens in Sicht.
Beim US gestern war nur eine hoch aufgebaute Schleimhaut und eine 2,3 cm Zyste am rechten Eierstock zusehen.
Keine Periode in Sicht.

Die Ärztin meinte zwar ob es sein könnte dass ich schwanger wäre, aber ich habe ja auf der Seite mit der Zyste gar keinen Eileiter.Frühtest ( sicherheitshalber gemacht 😄 ) auch negativ.

Kann der Zyklus durch die Stimu im Vorzyklus jetzt vielleicht etwas länger werden oder kann er vielleicht sogar durch die Zyste beeinflusst werden?

Das Warten nervt 🙄

1

Nach meiner ersten (vor PU abgebrochenen) Stimu für IVF war der Folgezyklus auf den Tag pünktlich.

Nach der zweiten hatte ich den natürlichen Abgang in der 8. SSW, da war der ES 4-5 Tage später als üblich.

Wenn ich bei GVNP oder IUI Zysten hatte durch die Stimu, war Mens und ES trotzdem pünktlich.

Mein Zyklus hat mich davor aber auch lange genug geärgert, also nur gut, dass er mittlerweile zuverlässig ist und sich kaum aus dem Takt bringen lässt😅

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Bei mir waren die Zyklen eine Zeit lang minimal länger

3

Bei mir waren die Zyklen nach der Punktion ein paar Tage laenger. Soll wohl recht normal!
Wuensche dir Geduld! 🍀

6

Dann warte ich mal weiter ab und hoffe dass sich mit der Mens dann auch die Zyste verabschiedet 😊

4

Nach meiner ersten IVF war der folgezyklus wahnsinnig lang. Ich hatte auch normal 28 Tage Zyklen. Dieser Zyklus dauerte 42 wovon ich die letzten 14 Tage ständig Krämpfe hatte wie bei der Mens (endometriose). Darauf der Zyklus war aber wieder normal.

7

Ja bei mir zieht sich das in den normalen Zyklen durch die Endometriose auch immer schon etwas hin bis die Blutung durch ist...deshalb ist meine zweite Zyklushälfte immer schon recht lang mit 16 Tagen

5

Hallo mumin,
mich plagt zurzeit das gleiche Problem. Ich wage zu sagen, dass ich IMMER regelmäßige Zyklen hatte. Die letzte Stimulation hatte ich im Oktober. Im November und Dezember auch noch regelmäßig, aber nun bin ich bei ZT 35. Letzte Mens war am 04.12. Ein Test gestern war negativ. Ich habe nun auch eine Zyste von etwa 2 mm. Hatte ich auch noch nie. Es nervt echt 😡

9

Ja so ist das bei mir auch...immer regelmäßig ohne Ausnahmen.

Positive Ovus immer zwischen ZT12 und 14 und passend dazu dann die Mens die dann pünktlich +- 1-2 Tage nach Kalender kommt.

Da ich jetzt aber leider keine Ovus gemacht habe könnte der ES natürlich auch einfach später gewesen sein.

Wichtig ist dass sie kommt und sie die blöde Zyste mitnimmt 😂

11

Ich hatte einen positiven Ovu am 16.12. Ja, hoffentlich sind wir die Dinger schnell los. Ich möchte auch wieder starten!

8

Hallo!

Also bei mir waren die Zyklen immer relativ normal,höhstens vielleicht 2 -3 Tage kürzer-Aber kürzer war dann bei mir immmer nur die erste ZH-der ES kam dann einfach statt 13-14 ZT dann mal am 11 oder 12 ZT.Das war aber vielleicht nur 3 mal die Sache.Am sonsten waren meine Zyklen auch bei Zysten von der länge eigentlich normal.

Drücke dir die Daumen ,dass es sich schnell klärt und die Zyste verschwindet! :-)

10

Danke dir 😊

12

Da geht es mir ähnlich, wir sind ja hier gerade ein paar Kandidaten die auf den nächsten Start warten. Ich ebenfalls. Aber nach FG dauerts echt länger. Aber hin und wieder quirlt es da unten komisch rum. Auch Rückenschmerzen und schleckig 😂. Furchtbar. Also weiter warten.... Aber ja es könnt langsam losgehen

13

Meiner war ganz normal wie immer.

Top Diskussionen anzeigen