Erfahrung Letrozol

Hallo ihr Lieben,
leider war unsere zweite IVF negativ. ūüėĘ Bevor wir mit unserem dritten Versuch starten, hat mir mein Gyn√§kologe Letrozol verschrieben. Er hat die Hoffnung, dass es damit evtl. auch klappen k√∂nnte und eine weitere IVF nicht notwendig ist.

Konnte jemand bereits Erfahrung mit Letrozol sammeln?

Sch√∂nen Abend und liebe Gr√ľ√üe

Ina

1

Ich habe gerade den erste Letro -Zyklus hinter mir. Ist gut verträglich, also ich hatte keinerlei Beschwerden darunter. Die Follikel wachsen schön groß (das tut kurz vorm Sprung bzw vorm Auslösen dann etwas weh, bei mir zumindest)

2

Hi
Ich habe 3 oder 4 Zyklen letrozol genommen f√ľr IUIs.
Verträgen habe ich es auch sehr gut, man nimmt es wohl immer "nur" 5 Tage lang und dann wachsen die Folikel alleine weiter. (laut den Studien)
Einmal musste ich zusätzlich noch nach letrozol mit Gonal F weiter spritzen, da die Folis nicht groß genug waren.
In dem Zyklus danach habe ich dann die doppelte Menge also 5x2Tabletten Letrozol bekommen. So hatte ich tolle Folikel.
Bin allerdings trotzdem nicht Ss geworden.
Die Gsh war bei mir unter Letrozol glaube ich nicht gaaaaanz so sch√∂n aufgebaut wie wenn ich mit Gonal F stimuliert habe, ansonsten fand ich f√ľr mein Bauchgef√ľhl, das Spritzen besser. Da kann man halt auch l√§nger als 5 Tage und mit unterschiedlicher Dosierung stimulieren.
Wenn mir mein Gyn die Wahl lassen w√ľrde zwischen Letrozol und Gonal F w√ľrde ich Gonal nehmen, f√ľr Gvnp.
Als Selbstzahler bei IUI w√ľrde ich es immer wieder erst mit Letrozol probieren und ggf dann mit Gonal nachhelfen.
Ich glaube aber bei den meisten Frauen reicht letrozol alleine gut aus.
Ich hoffe das hilft dir etwas weiter

3

Also ich hab sehr gut drauf reagiert. bzw meine Eizellen. Hatte null nebenwirkung.

4

Such unter "Letrozol" hier im Forum, die Frage kommt alle paar Wochen. VG

Top Diskussionen anzeigen