BKK Pfalz zahlt ab Mitte 2020 bis 42 Jahre

Nur zur Info, falls es hier einige noch nicht wissen.
Die BKK Pfalz zahlt im Moment in Bayern lebenden Leuten bis 42 Jahre künstliche Befruchtung und sogar bis 4 ! Versuche. Sie gibt auch Geld zur Blastocystenkultur und sogar zur Kyrokonservierung dazu. Das hat man ja sonst bei keiner Krankenkasse.

Die Unterstützung beträgt zwar “nur” 50 Prozent bei der künstlichen Befruchtung- aber ja besser als alles komplett allein bezahlen zu müssen.

Ab Mitte 2020 soll das Angebot dann Deutschlandweit gelten.

Bei Fragen müsst ihr mal BKK Kinderwunsch googlen.

Vielleicht hilft diese Info der einen oder anderen weiter. Hab ich selber per Zufall bei Apotheke adhoc gelesen. Allzu bekannt ist es offenbar noch nicht.

Schönen Advent Euch allen!!💫⭐️✨🌞🌈

1

Ach das ist ja krass...!
Das könnte deinen Stress ja fast verringern oder?

3

Bei mir erstmal leider nicht. Wir sind ja gerade zur Bahn BKK gewechselt, und dann ist man ja erstmal 18 Monate bei der alten Kasse gebunden. Aber falls es bis 42 noch nicht geklappt hat, ist es definitiv ne Überlegung wert😂😉😘

2

Ohaaa 😱😱😱
Was ist das fur eine Kk ?
Luxussss pur

4

Betriebskrankenkasse Pfalz;-) Wäre ja für viele Frauen super,wenn vielleicht auch noch andere Kassen irgendwann mal nachziehen würden👍🍀🙏😉

5

Das wäre echt super wenn alle Krankenkassen so wären auch wenns nur50% wäre.
So würde alle nicht unter Stress sein weil die bald 40. werde und die Zeit davon rennt.😩
starten wir eine petition😂🙈

6

Da sind mehrere BKKen /Aktuell Bayern/ dabei.
Auf der Seite zur Aktion BKK Kinderwunsch sind die teilnehmenden auch aufgelistet.
Hab es leider auch nur per Zufall entdeckt, meine eigene BKK hat es mir nicht mitgeteilt, obwohl sie vor knapp 2 Monaten meinen Behandlungsplan zur ICSI genehmigt hat (Allerdings bin ich mir nicht sicher, wann genau der "neue" Sondertarif anlief).

Im übrigen will sich Bayern ab 2020 (Termin noch unklar) ähnlich wie in NRW auch mit 25 % Land und 25% zur KIWU Behandlung einklinken.

Top Diskussionen anzeigen