Genervt von Pimp my eggs

Hi,

ich bin ja eher stille Mitleserin, aber jetzt hoffe ich auf ein paar neue Blickwinkel bzgl pimp my eggs

Zu mir - ich bin jetzt 42 und habe ein paar Jahre KiWu-Zeit hinter mir; 2012 war ich spontan SS, aber es war eine MA in der 11. Woche. Dann 2016 endlich KiWuKlinik. Vor der 1.ICSI (damals war ich 39) habe ich 3 Monate pimp my eggs gemacht, trotzdem waren es nur 5 EZ, davon 3 degeneriert, 2 konnten befruchtet werden, aber nur 1 hat sich weiterentwickelt - mein Sohn ist jetzt 2 1/2 und ein wahrer Sonnenschein.

Dieses Jahr bin ich überraschend wieder spontan schwanger geworden, hab es aber in der 7.Woche verloren. Aber der Wunsch nach einem Geschwisterchen ist geblieben. Also wieder KiWu-Klinik. Habe jetzt 6 Monate pimp my eggs gemacht und im November stimuliert (Gonal und Menogon). Schon im US konnte man sehen, dass sich kaum Follikel entwickelt haben, aber mit 4-5 kleinen Follikeln haben wir die PU gewagt. Die herbe Enttäuschung: nur 1 EZ wurde gefunden und die war total unreif. Also Nullnummer. Den nächsten Versuch wollen wir dann im Januar starten.

Jetzt ist es so, dass mich seit ein paar Wochen die ganze pimp my eggs-Nummer wahnsinnig nervt. Immer dieses daran denken, die Pillen in der "richtigen" Zusammenstellung zu nehmen. Obwohl ich dazu immer was esse, kriege ich vom Zink total Magenschmerzen. Und immer das miese Gefühl, dass es eh nichts bringt. Aber bei dem Gedanken auf alles zu verzichten, kriege ich ein schlechtes Gewissen, weil ich ja eigentlich beste Startvoraussetzungen für die paar EZ schaffen möchte, die ich noch habe, damit es vielleicht noch einmal klappt.

Wie seht Ihr das? Sind die Schuldgefühle gerechtfertigt? Sollte ich auf mein Bauchgefühl hören? Oder sollte ich eher die Pobacken zusammenkneifen und die pimp my eggs Nummer durchziehen?

LG

1

Ich persönlich würde es durchziehen, weil ich mir mehr Vorwürfe machen würde, wenn ich aufhöre. Dann würde ich mich nachher fragen, ob ich hätte mehr machen können...

Und bei manchen Präparaten, die dir nicht gut tun, wechsle mal den Anbieter.

Ich drücke dir die Daumen.
Auch, wenn es ein schwacher Trost ist, du hast immerhin einen wunderbaren Sohn. Alles andere darf kommen, muss vielleicht aber nicht mehr so wie beim Ersten.

5

Auf die Idee, das Präparat zu wechseln bin ich noch gar nicht gekommen 🤦🏼‍♀️!! 😍Tausend Dank für den super Tipp!!! Da muss ich mich doch gleich mal umsehen, was für Alternativen es gibt. Oder hat jemand eine Empfehlung?

Hach, das lässt meine Motivation echt wieder aufkeimen.

Einen wunderschönen Tag Euch allen!

2

Bei Zink würde ich versuchen auf ein anderes Präparat umzusteigen. Es gibt ja auch verschiedene Formen von Zink. Vielleicht ist eine andere besser für dich verträglich.

Ich mache fast durchgehend seit vielen Jahren Pimp my eggs (leider keine erfolgreiche Schwangerschaft bisher). Das Alter spielt schon eine sehr große Rolle. Dein Arzt könnte dir DHEA und Testogel verschreiben, wenn die beiden Werte erniedrigt sind. Das soll auch die Qualität steigern. Viel Glück 🍀

3

Ich kann dir nur Raten andere Zink Tabletten zu versuchen. Ich hatte diese Probleme mal mit Eisen. Hab dann den Hersteller gewechselt und die Tablette nach dem Mittagessen genommen. Soll angeblich die Wirkung nicht gut sein aber noch immer besser als ich brech sie immer raus.

Übrigens bei mir half Zink am besten. Ich hab 2 Kapseln genommen bis zum PU. Eine zu Mittag und eine Abends. In der Früh lass ich meinen Magen in Ruhe. Eben wegen dem schlecht werden usw


Alles Liebe

4

Huhu!
Sehr wichtig für die EZ Quali ist auch dein Vitamin D Wert und Eisen... das würde ich mal beim Hausarzt checken lassen 😉

Habe auch lang Pimp my eggs gemacht. Es ist nervig, Eisen vertrage ich echt schlecht... hab 3 Präparate durch, bis ich nun endlich ein schonendes gefunden habe...

Würde weiter machen! In deinem Alter leidet einfach die Qualität. Bin auch 38 und hatte immer pro ICSI nur eine EZ zum TF, nie was auf Eis... ist blöd, aber es dauert einfach länger!

Ich drücke dir für Januar die Daumen! 🍀✊🏻

Top Diskussionen anzeigen