PCO statt PCOS, Bahnhof?!

Hallo Mädels, ich muss mal wieder nerven.... habe vorhin den Anruf aus der Kiwu bekommen um die Blutwerte zu besprechen. Der Arzt war irgendwie etwas knapp mit seinen Worten und man konnte ihm anmerken dass er jetzt gar nicht so lange quatschen will.....
Naja lange Eede, kurzer Sinn. Beim letzten US waren viele kleine Follikel zu sehen, meine Blutwerte sind hervorragend außer eben die jenigen welchen die für PCO stehen. Testosteron war auch okay.
Ich habe regelmäßige Zyklen, keine Zysten aber Haarausfall und eben viele kleine Follikel.... er sagt es ist PCO, nicht PCOS (das wäre es wohl nur bei unregelmäßigen Zyklen ). Num stellte ich die Frage in wie weit mich das bei trächtigt, bekam aber nur die Aussage er würde sich nicht gleich krank fühlen. Jetzt weiß ich damit nicht so viel anzufangen.... ihr seid keine Ärzte, aber vielleicht kann mich jemand mit Erfahrungswerten vom Bahnhof abholen?!

Vorgeschichte sonst: Endometriose, ELSS (dabei einseitig Tuben durchtrennt), SG nur a und b zusammen bei 22%
Sorry für den langen Text

1

Hmm 🤔 so genau kenne ich mich nicht aus, aber das S steht für Syndrom, und dafür müssen immer mehrere Sachen zusammen kommen...

...ob das am Ende einen Unterschied macht für eine mögliche Behandlung, weiß ich nicht.

Bei mir wollte sich auch nie jemand festlegen, ob ich PCO (oder PCOS?) habe, ich habe die Bläschen und leicht verlängerte Zyklen, aber Hormone sind unauffällig und auch sonst habe ich keins der typischen Symptome.

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Ich finde das total unbefriedigend. Meine Gyn meinte sie würde das nicht als PCO werten, die KiWu sieht das anscheinend ganz anders (wobei ich auch die genauen Blutwerte noch nicht kenne).... und ob das jetzt noch schwieriger wird mit einer SS hat er.mir auch nicht beantwortet.... aber, dann weißt du ja was ic meine

3

Hallo,
ich denke PCO bezieht sich nur auf die Eierstöcke (ovarien). Beim PCOS, also dem Syndrom, müssen noch weitere Faktoren hinzukommen, um Beispiel Zyklusprobleme oder verstärkter Haarwuchs.
PCO (also PolyCystische Ovarien) kriegt man zum Beispiel auch durch die Medikamente vor einer IVF/ICSI...
Kann auch mal durch die Pille kommen..

Wurden denn seine Blutwerte häufiger kontrolliert? Hast du einen Eisprung?

4

Ne, aber beim ersten Mal war es zwar nicht im Normbereich aber auch nicht typisch für PCO. Jetzt wohl schon. Eisprünge hab ich ganz normal, Zyklen sind regelmäßig.

Top Diskussionen anzeigen