IVF/ICSI im Ausland. Wie geht man es an?

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich werden wohl eine IVF/ICSI wagen, aber sind am überlegen ins Ausland zu gehen, da diese doch oft weiter sind und für uns als Selbstzahler nicht so übertrieben teuer.

Aber ich weiß grad gar nicht wie wir das ganze angehen sollen? Wie eine Klinik auswählen die gut ist? Wir können uns auch nicht lange mehrere anschauen, da die Zeit ja weiter rennt.
Alle Unterlagen der bisherigen Praxis in D anfordern?

Hab ihr Tipps wie ihr es angegangen seid?

VG

1

Ich würde einen Termin bei eurer Wunsch KiWu im Ausland machen. Ich würde direkt bei der Terminvereinbarung nachfragen was für Unterlagen sie benötigen. Ich denke schon, dass sie die Unterlagen eurer bevorigen Behandlungen haben wollen.
Ich wünsche euch viel Glück.

8

Ja, aber ich bin völlig überfragt wie wir eine für Klinik auswählen sollen. Es gibt sooo viele.

2

Hallo wir machen jetzt die nächste icsi in Prag Fertility Center. Die schicken einen Links zu Seiten und sagen was sie alles brauchen...z.b. Spermiogramm, Blut vom 1. Bis 4. Zyklustag (Östeogen, LH, FSH, Prolaktin, AHM, TSH...).
Ist unkompliziert. Finde aber nicht dass sie so viel günstiger wie Deutschland ist. Wir zahlen 10.000 Euro für Icsi plus PID.

3

Uji, das ist aber Mega teuer. In Deutschland wurde uns bis zu 7000 Euro für icsi genannt incl. Medis.
Warum geht ihr dann jetzt dorthin, wenn es nicht wirklich günstiger ist? Denn die Abwicklung ist durch die Ferne sicher doch komplizierter. Und Reisekosten kommen ja auch dazu.
Vg

4

Die PID würde bei uns nie durch die Ethikkommission gehen....wir haben beide keinen Chromosomenfehler. Und ich möchte wissen ob unsere blastos überhaupt überlebensfähig sind.

weitere Kommentare laden
14

Ich würde dir die Kinderwunschtage in Berlin empfehlen. Die findet Anfang März statt. Da kommen die bekanntesten ausländischen Kliniken und machen Werbung. Man kann mit allen vor Ort sprechen. Außerdem gibt es ne Menge Vorträge.
Für den ersten Eindruck fand ich es damals sehr gut. Ist aber trotzdem viel Werbung 😅

15

Hallo Tanja,
wir sind auch Selbstzahler und bereits in Behandlung in Tschechien. Wir waren zweimal in Karlsbad bei pronatal. Wir sind sehr zufrieden und ich empfand das ganze nicht kompliziert. Wir waren drei Mal da: zum Erstgespräch, zur Punktion und zum Transfer. Alles einfach. Die Ultraschalls habe ich in Deutschland bei meiner FA gemacht.

16

Danke für deine Empfehlung.
Darf ich fragen, was ihr denn so bezahlt habt?
Vg

17

Mit Medikamenten und blastos ca. 4000€

19

Ich kann dir Dr. Cem Celik in Istanbul empfehlen , er schafft unglaubliches ! Alle berühmten aus der Türkei gehen sogar zu ihm in die Klinik ! Eine icsi kostet ca 3500€

Top Diskussionen anzeigen