In der Stillzeit mit verklebten Eileitern verhüten?

Thumbnail Zoom

Was meint ihr?
Vor der Schwangerschaft wurde mir per Bauchspiegelung diagnostiziert, dass meine Eileiter verklebt sind. Ich wurde erst nach 2 Jahren, nach ivf, durch künstliche Befruchtung schwanger.
Meine Tochter wird am Dienstag 2 Monate alt und ich stille voll.
Meine FÄ sagte bei der Nachsorge, dass die Wahrscheinlichkeit mit verklebten Eileitern in der Stillzeit schwanger werden fast unmöglich sei.
Daher verhüten wir momentan auch nicht...
Letzte Woche hatte ich eine Schmierblutung über 3-4 Tage und habe daraufhin diese Woche Ovulationstest gemacht...presense von dm...siehe Foto...
Hätte wahrscheinlich mit den Obus ein bis zwei Tage später starten sollen, aber die strich wurde stärker.
Es waren definitiv 2 Striche zu sehen.
Was meint ihr, hatte ich bereits einen Eisprung?
Wir haben nach wie vor einen Kinderwunsch und hätten auch nichts dagegen, falls es geklappt haben sollte...
Aber es wäre so oder so ein großes Wunder🥰

1

Huhu, ich bin überrrhhauupt kein ovu Experte, aber ich finde das sieht so garnicht nach Eisprung aus! Der ist noch viel zu hell! Drücke dir aber die Daumen das es noch wird und das du vllt doch eine wunder bekommst!

Lg und alles gute 🍀

2

Die sind nicht positiv die zeigen einfach nur an dass du LH im Körper hast - das ist normal.

Ich habe auch voll gestillt und hatte so kurz nach der Geburt noch keinen Zyklus.

Du kannst deine Eileiter ja auf Durchlässigkeit prüfen lassen dann weißt du es. Wenn sie nicht durchlässig sind bringt dir ja auch ein positiver Ovu nichts.

Ich drücke die Daumen. ✊🏻

3

Nein da ist kein ES zu sehen. Ein zweiter Strich ist immer da, oder bei den meisten zumindest. Der zweite muss so stark sein wie die Kontrolllinie. Und selbst wenn, wenn deine Eileiter verklebt sind, kommt das Ei ja nicht da an wo es soll...?
Wenn ihr noch oder wieder kiwu habt drücke ich dir die Daumen, aber ich würde definitiv noch warten und deinem Körper etwas Zeit lassen!

4

Der rechte Eileiter war vor der Schwangerschaft leicht durchlässig wurde mir nach der Bauchspiegelung 2018 gesagt.
Im September 2018 war ich auf natürlichem Weg schwanger, aber einen Tag nachdem ich es wusste ist das Ei wieder abgegangen...
Wenn es auf natürlichem Weg nicht klappt gehen wir nächstes Jahr wieder in die Kiwu Praxis...
Danke euch...

5

Hallo, ich bin in der gleichen Situation wie du. Habe einen 2 Monate alten Sohn (nach der 4. IVF bekommen) und habe 2 verklebte Eileiter. Ich verhüte nicht, selbst meine Frauenärztin meinte, dass ich nicht verhüten soll und falls es auf natürlichem Weg zu einer SS kommt, wäre das ja eh ein kleines Wunder und sehr willkommen 😊
Ich würde an deiner Stelle allerdings keine Ovulationstests machen und es einfach „drauf an kommen lassen“. So werde ich es machen, mache mir allerdings nicht viel Hoffnung dass auf natürlichem Wege was passiert...

6

Bei uns war es auch der vierte Transfer...dann weißt du ja was es heißt...
Werde auch keine Ovulationstests mehr machen, denn eigentlich wollte ich nur wissen ob das letzte Woche meine Tage waren und ob ich schon wieder einen Eisprung hab.
Ansonsten, wenn die Eileiter nicht zu wären, ist mein Zyklus und somit der Eisprung immer regelmäßig gewesen...
Wünsche dir alles Liebe und viel Glück 🍀
Auch falls ihr nochmal in Kiwu Behandlung gehen werdet.

Top Diskussionen anzeigen