Kryo Versuch Frage zu Utrogest

Guten Morgen,
Trotz zahlreicher icsis und kryos stehe ich grad auf dem Schlauch und der Behandlungsplan ist undeutlich.
Habe gestern Abend 20 Uhr ausgelöst und Mittwoch 10 Uhr ist Transfer.
Jetzt steht da 48 h Stunden vorher utrogest und prolutex. abends nehmen beides zusammen und dann am nächsten Tag kann ich morgens prolutex spritzen und abends utro nehmen. Sie sagte damit 48 Stunden voll sind.
Denke ich jetzt falsch? 48 h vorher nehmen wäre Montag aber bei 48 h voll sein müsste ich es doch morgens und nicht abends nehmen????
Bitte helft mir!
Wer hat diese Woche noch Transfer und hofft auf ein Weihnachtswunder?

1

Guten Morgen luke,

ja, ich muss sagen, dass ich es auch so verstehe wie du.
Mein Doc sagte auch, dass ich 2 Tage (wären ja 48 Stunden) vor dem Transfer mit Utrogest anfangen soll.
Mein Transfer wird Dienstagabend sein, habe aber jetzt, nach Rücksprache mit ihm, heute morgen begonnen.
So ‚kriegsentscheidend‘ ist das denke ich nicht. Aber ich bin kein Arzt. 🤓

Das andere Medikament musste ich noch nie nehmen.

Hoffentlich kommt es zum Transfer am Dienstag, die Angst, dass etwas schief geht, ist ja immer da.
Hoffentlich sitzen wir Weihnachten mit Murmel oder vielleicht mit zwei Murmeln unter dem Baum. 🤰🏽🎄💁🏽‍♂️

4

Das hoffe ich! wir haben nur 3 pns eingefroren und nehmen alles was bleibt an Tag 3 zurück. werde nur an Tag 3 schwanger. Blastos nisten sich bei mir nicht ein. Ich drücke dir die Daumen!

2

Bei uns steht die erste Kryo im Januar an. Auf meinem Plan steht Utrogest 5 Tage vor TF beginnend. Prolutex ebenso. Machst du künstlichen oder natürlichen Zyklus mit Kryo?

3

ich bin im künstlichen zyklus

5

Ich hatte meinem Transfer auch im künstlichen Zyklus. Bekam eine blasto am Tag 5 zurück und musste 120h vor dem Transfer mit Prolutex beginnen.
So weit ich weiß, hängt der Zeitpunkt der Progesterongabe mit dem „Alter“ der befruchteten Eizelle zusammen.

Top Diskussionen anzeigen