Rückmeldung Klinik zu Duphaston

Ich habe heute nach meinem US für die kryo nach einer Alternative zu famenita gefragt.

Man könne duphaston oral nehmen.
Meine klinik rät jedoch davon ab, weil noch Erfahrungswerte fehlen ..

Also ab morgen das schmierige famenita.

1

Danke für deine Rückmeldung 😘

Hmm, naja gut, dann müssen wir vorerst mit dem Geschmiere leben 😏

Vielleicht frage ich mal nach, ob ich das Duphaston im Pausenzyklus ausprobieren kann, so als Generalprobe 😅

Passt sonst alles? Weißt du schon, wann TF ist? Alles Liebe 💕🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Transfer ist am Mittwoch morgen um 8h bei Frau Dr W in E.
Gmh ist von Montag 6,7mm auf heute 7,4mm gewachsen.
Das ist ok. Hätte mich natürlich über mehr gefreut.

Heute war ich bei Herrn Prof Dr B.
Er hat die Medikation etwas umgestellt.
Nehme nun ab morgen 1-1-1 progynova statt 1-0-1.. ihm war die Idee von Frau Dr W zu wenig...
Immer blöd, wenn zwei Ärzte rumwerkeln.
Mal sehen.

3

Ja, das stimmt, das ist immer etwas blöd mit mehreren Ärzten.

Die GMSH hat ja noch etwas Zeit bis Mittwoch und alles ab 7 mm gilt als ok 😊

4

Das Problem vom Duphaston ist, dass es nicht im Blut Nachweisbar ist. Somit weiß man wirklich nicht ob es zb bei mir reichen würde mit meiner Progesteron schwäche.

Verstehe die Ärzte das sie lieber auf Nummer gehen möchten.

5

Hallo mara, ich schreibe sonst nie und lese nur immer interessiert mit.

Ich kam mit famenita nicht klar und habe seit dem Duphaston bekommen. Was könnte denn schlecht sein? Weisst du das?

Bisher hat meine Klinik nie etwas negatives zu meinen Werten gesagt.
Bin jetzt TF+3 und habe nächste Woche einen Termin. Aktuell nehme ich also auch Duphaston.

Liebe Grüße

13

Er sagte nur, "nein das machen wir hier nicht"

Und, dass duphaston noch neu sei und es noch nicht genug Erfahrung damit gibt.
Daher möchte es die Klinik nicht anwenden
Hätte ich drauf bestanden, hätte ich es sicher bekommen.aber mein Bauchgefühl war dann dagegen.

6

Also ich nehme Duphaston 20mg aber das letzte Mal in Kombination mit Arefam vaginal 3x und diesmal mit Progedex 1 Spritze täglich. Kein Geschmiere mehr, dafür schmerzhafte Reaktionen. Es soll aber sehr potent sein (und teuer ist es auch) 🤷‍♀️

7

Also um kurz dazu etwas zu sagen. Ich nehme Duphaston seit Punktion. Keinerlei Probleme mit dem Medikament. Ich hatte zwar Blutungen, aber das hat nix mit Duphaston zu tun😉

8

Hallo!

Ich hatte beim letzten Versuch Duphaston und habe leider darunter einen Blutdruck von 160/100 entwickelt...

LG

9

Huhu, Ich habe immer duphaston bekommen. Nach der Auslösespritze ab dem 2. Tag. Als ich mit den twins schwanger war, sogar bis zur 12. Woche duphaston danach hab ich famenita 4x täglich vaginal genommen. Meine Klinik verschreibt nur duphaston. Das famenita musste ich mir von meiner gyn besorgen. Alles Gute dir

10

Ich hatte die letzten 3 Versuche auch Duphaston. Bei zwei Versuchen hatte ich abends zusätzlich Famenita. Als ich nur Duphaston nahm, hatte ich ab PU+12 schon Blutungen, d. h. Duphaston allein hat bei mir die Periode nicht unterdrückt. Ob das jetzt auf nen Progesteronmangel hindeutet kann ich nicht sagen, da bei negativem BT das Progesteron nicht mit abgenommen wurde und das Duphaston ohnehin nicht nachweisbar ist.
Liebe Grüße und viel Glück!

12

Mit den Blutungen war bei mir bei den Zäpfchen auch. Die Periode kam immer Tag genau, trotz 3x täglich vaginal.

11

Hallo,

Ich nehme schon das 2x Duphaston. Beim 1. Mal hatte es geklappt und ich wurde schwanger. Unser Sohn ist kern gesund.
Jetzt nehme ich es auch wieder. In der Reproduktionsmedizin ist das Produkt wohl „Gang und gebe“. Mich hat dieses Geschmiere auch immer genervt. Es gibt aber auch Progestan Kügelchen, die man sowohl Oral, als auch vaginal nehmen kann. Die gab es bei uns im Krankenhaus immer.

Grüße Jojo

Top Diskussionen anzeigen