Frühe Blastozyste

Hallo zusammen,

Ich brauche dringend eure Erfahrungen und Meinungen.
Ich bin total verwirrt 😔
Ich hatte heute Morgen meinen 6. Transfer.
Die Ärztin sagte mir das unser Eisbärchen eine frühe blastozyste ist aber super aussieht.
Vor lauter Aufregung, weil es unser letzter Versuch war, hab ich nicht nachgefragt, was das bedeutet eine frühe blastozyste.

Nachdem die erste Anspannung vorbei war hab ich mal angefangen zu googeln und finde Beiträge, in denen steht dass es nicht so gute Chancen gibt mit einer frühe blastozyste schwanger zu werden 😳😳😳
Aber meine Ärztin war super zufrieden von der Entwicklung unseres Eisbärchen...

Hilfe, ich werde mich wahnsinnig...

Kennt einer diese Situation, oder hatte das selbe.

Ich bin für jeden Kommentar dankbar👍

Lieben Gruß
Pia

1

Hallo Pia!
Man unterscheidet ja die Entwicklungsgeschwindigkeit (Zahl) und die allgemeine Qualität (Buchstaben) der Embryonen. Zusammen machen sie die Embryonenqualität aus, anhand derer man statistische Wahrscheinlichkeiten für die Einnistung berechnen kann.
Bei dir wäre also die Qualität sehr gut und die Entwicklung leicht verzögert. Ich habe auch Statistiken gesehen (und gepostet) nach denen frühe Blastos weniger chanrenreich sind, als schlüpfende, allerdings habe ich hier schon oft gelesen, dass Kryos etwas langsamer sind, einfach weil es Kryos sind, nicht weil sie schlechter wären. Du wirst auch Leute finden, die mit Morulae schwanger geworden sind.
Statistik ist daher natürlich nicht immer hilfreich, da man nicht z. B. zu 25% schwanger werden kann und daher auch andere Umstände (Gebärmutterschleimhaut etc) und wahrscheinlich auch einfach Glück eine Rolle spielt.
Deshalb versuche dich zu entspannen, streiche deinen Bauch und glaub an dein Glück! Und dann, wenn die ewige Wartezeit rum ist, wünsche ich dir einen wunderschönen positiven Test!
Liebe Grüße!

4

Danke für deine Antwort 😊

2

Zusätzlich kann man noch sagen, dass es eben darauf ankommt, wie viele Stunden der Embryo in Kultur war. Wenn der TF also etwas früher war, dann wäre eine frühe Blastozyste normal. Ich habe den TF sonst immer am Nachmittag und wenn der bei dir in der Früh war und dann vielleicht 5 oder mehr Stunden „fehlen“, dann hätte deine frühe Blasto auch eine volle oder expandierte Blasto sein können.

5

Danke für deine Antwort 😊👍

7

Ja aber das darf normal nicht sein.
Das hab ich damals in meiner Klinik gefragt. Habt ihr sie schon früher eingefroren weil es eine frühe ist? Dann hat mir die Biologin erklärt, dass man das nicht darf. Weil somit die Auftaurate verringert wäre. Und eine Frühe Blasto bedeutet im Fach immer, dass sie ein Paar Stunden hinten nach ist bis sie es zur Blasto geschafft hatte. Da sie ja eine hatte die sich Zeit gemäß entwickelt hatte und die andere ist eine Frühe ist die eindeutig hinten nach. Sonst wäre es noch eine Morula hat sie extra betont

weitere Kommentare laden
3

Hallo Pia

ich habe im Oktober eine frühe Kryo-Blasto zurückbekommen und bin jetzt in der 9. SSW 🥰 Ich habe erst erfahren, dass es eine frühe Blasto war als ich letztens aus der Klinik entlassen wurde und ein Transfer-Protokoll erhalten habe. Beim Transfer meinte die Biologin nur sie sieht „sehr schön“ aus.
Man weiß ja nie genau wann sie aufgetaut wurde und wie meine Vorrednerin schon sagte kommt es ja auch noch auf die Transferzeit an...

Bleib positiv. Wünsche dir viel Glück 🍀🍀🍀

6

Oh herzlichen Glückwunsch!
Wie toll!
Alles. Gute für dich!

12

Hallo,
ich kann total verstehen, dass du erst mal traurig warst, aufgrund der blöden Statistiken!! Aber man liest hier so oft, dass der Embryo perfekt entwickelt war und der Versuch dann negativ ausging. Genauso andersherum, dass aus zwei totalen Bummlern Zwillinge wurden. Das ist leider der Nachteil, wenn man per IVF/ICSI schwanger werden muss. Man kann sich über viel mehr Dinge Sorgen machen. Ich kann dir jedenfalls berichten, dass unser Sohn an Tag 5 gerade den Sprung aus dem Morulastadium geschafft hatte! Nannte man „beginnende Kavitation“ oder „very early Blastocyst“. Ich habe trotzdem super früh positiv getestet und hatte recht hohe HCG Werte, sowie im Ultraschall dann einen super entwickelten Embryo! Irgendwann nach dem TF muss er den Turbo eingelegt haben. 😁☝🏼 Also Versuch an den kleinen Kämpfer zu glauben. In meiner Klinik wurde immer gesagt, in so einer Blastozyste ist schon richtig Leben drin und das ist jetzt in deinem Bauch. 🍀💕
LG

13

Danke für die lieben Worte😍
Es muss jetzt einfach klappen ❤️

Top Diskussionen anzeigen