Follikel TV RĂ€tselđŸ€”

Hallo ihr Lieben,

ich war heute beim 3. Follikeltv im Rahmen des Zyklusmonitorings und es war rÀtselhaft. Vll hat ja eine von euch eine Idee, wie das zu erklÀren ist. Hier mal der Verlauf:

Zt10: links 12,5 mm, rechts nichts nennenswertes

Zt 13: links 15,4 mm, rechts 12,5 mm

ZT 16: links WEG rechts 19,4 mm

Gestern tat es links ziemlich weh den ganzen Abend (Mann hat sogar massieren mĂŒssen, also nix Einbildung), heute noch immer nur nicht mehr so doll. Dachte schon der Follikel steht bestimmt in den Startlöchern zum Sprung, aber Ovus waren die letzten Tage, auch gestern Abend, negativ . Heute Morgen war das erste mal ovu positiv, eben immernoch. Meine FA war leicht verwirrt, dass der klar dominierende Follikel links weg ist und rechts urplötzlich einer in den Startlöchern steht.

Was mich daran jetzt so irritiert sind meine Schmerzen links und der Fakt, dass meine letzte Tempi-kurve so komisch aussah, dass die im Grunde nicht auswertbar war, weil ich 2 Anstiege hatte und hier im Forum sogar gefragt habe, ob das möglich sei 2 ES zu haben. Die Schmerzen links hatte ich im ĂŒbrigen letzten Monat auch....

Naja, meine FA möchte jetzt nĂ€chste Woche nochmal schallen und Blut abnehmen und deutete an, dass es vll etwas damit zu tun hat, dass es nicht klappt, a la der linke lahmt und behindert das richtige Hormongemisch fĂŒr den rechten.

Was meint ihr? Ihr dĂŒrft gerne mitfachsimpeln😅

1

Ich hatte es schon desöfteren, das mein Ovu erst am ES-Tag positiv war. WĂŒrde ja passen bei dir. Dann ist der linke Folli gesprungen und entweder springt der rechte auch noch schnell hinterher oder er bildet sich zurĂŒck.

Viel Erfolg 🍀

2

hmm okay, dachte dass der ovu zwingend frĂŒher anspringen muss, aber vll ist es ja nachts gestiegen, auch wenn das glaube ich, auch ungewöhnlich ist. Naja, mal schauen, was da insgesamt bei raus kommt. Ist nur immer doof, dass Ärzte es hĂ€ufig nicht nĂ€her erklĂ€ren können oder wollen....

Top Diskussionen anzeigen