IUI - Dienstreisen - Sperma einfrieren?

Hallo zusammen,
jetzt verpassen wir vielleicht schon im zweiten Zyklus in Folge eine IUI, weil mein Mann auf Dienstreise ist.

Ich möchte in der KiWu mal abstimmen ob es möglich ist und wie die Kosten sind, wenn wir dort einfach einen Sperma Vorrat anlegen um flexibler zu sein.

Geht es jemanden ähnlich und hat das vielleicht sogar schon gemacht?

1

Also falls ihr ein eingeschränktes spermiogramm habt, würde ich von einer iui mit eingefrorenen Spermien abraten, da die Qualität darunter leiden kann.

Kannst du beim nächsten mal nicht leicht stimulieren und den es so planen das dein Mann dabei ist?
Ist ja bisschen sinnlos wenn du andauernd zu den Ultraschall Untersuchungen gehst und dein Mann in der heißen Phase nicht zur Verfügung steht?!

Ich meine das jetzt nicht böse #blume

Liebe Grüße cupcakes91 :-)

3

Haben halt nur einen unstimulierten Behandlungsplan.

Muss das jetzt dann mal mit der KiWu besprechen.
So ist das echt frustrierend.

2

Hallo Nessi😊

wir machen auch IUI mit Kryo-Sperma, da mein Freund ständig auf Montage ist.

Beim GvnP hatten wir leider auch oft das Pech, dass es dann zeitlich nicht gepasst hat und ich umsonst stimuliert hab.

Uns wurde vorher gesagt,dass die Qualität der Spermien etwas darunter leidet. Da sein Spermiogramm super ausgefallen ist, ist das bei uns kein Problem. Wir konnten mit einer Probe 6 Straws (ich glaub so heißt es 😅) einfrieren und zahlen dafür 450€ insgesamt. 300€ sind für die Kryokonservierung und 150€ die Lagerung für 6 Monate.

Ich wünsch dir viel Erfolg🍀

LG Anzi

4

Cool, danke für die Info.

Drücke euch die Daumen.

Top Diskussionen anzeigen