Anruf BT

Hallo ihr Liebe, leider hat sich meine Befürchtung bestätigt. Nur 24 HCG im Blut und das obwohl ich letzte Woche deutlich positiv getestet habe. Test ist allerdings seit Freitag nicht mehr dunkler geworden und seit heute Übelkeit wenige und viel Mensschmerzen. Ich wünsche allen viel Erfolg auf dem kinderwunschweg und wir hôren uns im Januar

1

Oh nein. Schade
Wenn schon positiv...
Meinst du es waren noch Spritzenreste?

2

das tut mir sehr leid für euch 😔 kopf hoch, euer Wunsch wurde sich bestimmt bald erfüllen

3

Vielen Dank an euch. Spritzenreste kann’s nicht mehr gewesen sein. Ich habe am Freitag schon sehr positiv getestet, die zweite Linie fast so dunkel wie die erste und das schon 15 Tage nach Spritze

4

oh nein, das tut mir sehr leid! 😢

5

Wie weit bist du denn? Bei mir war der HCG am Anfang bei 29

6

Ich bin Pu+16 schon. Allerdings weiß ich dass es schlecht aussieht weil ich letzte Woche schon sehr positive Tests hatte und die Tests sind schwächer geworden

7

Das tut mir sehr leid. Erst hat man so große Hoffnungen dann wird man so sehr enttäuscht.
Fühl dich gedrückt. #liebdrueck

8

Das tut mir sehr leid für dich.
Ich hoffe ihr bekommt bald eine neue Chance.

Mir geht es gerade sehr ähnlich...

9

Ich danke allen für eure netten Worte. Eigentlich darf ich nicht jammern, ich hatte 2 Einnistungen aus 3 Transfers und meine kleine Tochter aus dem ersten ICSI.

Ich hatte letzte Woche gedacht dass wir so viel Glück haben. Dass der 2. ICSI-Versuch wieder erfolgreich scheint, die Linie ist an den ersten Tagen so schnell dunkler geworden so dass ich meine anfängliche Angst um eine Biochemische Schwangerschaft fast vergessen habe.

Also wir hatten bis jetzt einmal Icsi-Frischversuch, wo unsere Kleine entstanden ist und ein Kryo aus dem ersten Icsi, der leider erfolglos blieb. Und nun war unser 2. ICSI-Frischversuch.

Wir werden dieses Jahr keinen neuen Versuch mehr starten, sondern erst nächstes Jahr. Da werde ich schon 37. Aber vielleicht hat man nochmals Glück, wer weiß

Und während diesem Versucht war auch die Eingewöhnung bei meiner Tochter in der Krippe. Daher echt viel Stress. Musste sie zum Beispiel mit nehmen zur Punktion.

Die Schwester von meinem Mann bekommt im April ihr Baby und wir haben gedacht wie toll dass wir unser Baby dann im Juni Kriegen. Und auch dass das Baby zwei Jahr jünger ist wie die Schwester und die können viel Zeit miteinander verbringen.

Na ja, zu schön gedacht. Aber wer weiß, es wartet bestimmt irgendwo noch ein kleines Kind auf uns und dass wir es bald abholen.

Top Diskussionen anzeigen