Trotz Eisprung nach clomifen keine Periode

Hallo ihr lieben
Ich würde gerne eure Erfahrungen hören🥰.
Ich habe pco und deshalb keine Eisprünge bzw. Auch keine „Normalen“ Zyklen.
Ich habe Jetz den ersten Zyklus mit clomifen hinter mir. Aber trotz bestätigen Eisprung keine Periode (1 Woche überfällig) Sst negativ. Gibt es jemand dem es ähnlich erging ? Ich zweifle einfach gerade ob das alles so richtig ist was ich da mache😕😕😕
Ich soll jetzt 30 Tabletten Progesteron nehmen um sie auszulösen um dann wieder clomifen nehmen zu können. Für mich ein ganz schönes Chaos Im Körper.
Liebe Grüße an euch 😊

1

Hallo,
wie ist der ES denn nachgewiesen worden? Hattest du nur eine Blutabnahme oder US und Blutabnahmen? Kann es sein, dass deine Schleimhaut flach geblieben ist und nichts zum abbluten da war? Ich hatte das sogar mal nach Pilleneinnahme, dass keine Blutung kam und die Schleimhaut flach war, sprich sich gar nicht aufgebaut hat.
LG

2

Huhu vielen Dank erst mal für deine Antwort. Also der FA hat vorher und nachher im Ultraschall geschaut. Und da gesagt das es gesprungen ist auf jeden Fall.
Die Schleimhaut war und ist immernoch aufgebaut. Also wäre was da zum abbluten. Ganz komisch.

3

Hey
Ich z.b bin im erst Zyklus mit clomi schwanger geworden .

Bei mir wurde us gemacht und dann ausgelöst.

Hatte aber auch mal das ein Follikel verschwand das war denn wohl eine Zyste. Da bekam ich meine Tage 2w später .

4

Das klingt interessant. Dann ist mein Follikel vllt gar nicht weg weil es gesprungen ist sondern weil es doch eine Zyste geworden ist. Das wäre für mich zumindest mal eine Erklärung was denn da los ist.
Meinst du ich kann auch fragen ob er es nicht doch auslöst das nächste mal ?? Wenn man sich so wenig auskennt ist man so unsicher 😟

5

Ja

Ich hab ausgelöst als das Follikel bei 3cm war. Und ich hab eine gesunde Tochter im feb bekommen 😊

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen