Diese ungedult!

Ich habe am 20.09. die Punktion gehabt und am 23.09 den Transfer mit 1nem 10-Zeller. Jetzt seht euch mal meine Testreihe an.
Am 25. habe ich Brevactid 5000 I.E. nachgespritzt. Was denkt ihr hat's geklappt?
Der blaue Test ist von heute morgen und die zwei davor von gestern abend und morgens. Da ich am Sonntag negativ getestet habe, müsste das doch schon eigenes Hcg sein oder? Meine Ärztin meinte ich darf Freitag testen und am Montag soll ich zum bluttest. Ich hab bisschen Panik das ich mir die Symptome 🤢 die ich hab nur einbilde 😏.

1

Also ich finde das sieht sehr gut! Man sieht deutlich das sich a in den letzten Tagen was getan hat 😊😊😊

Herzlichen Glückwunsch ❤️

Lg Loui ⭐

2

Ich hoffe so so sehr... Nach 6 Jahren wäre das ein Traum ❤

3

Hey, ich hatte am 19. Punktion, am 22. Transfer, und am 28. Brevactid (2500) gespritzt!
Wir sind fast im selben Bot somit! :)

Dass du am So. negativ getestet hast, ist merkwürdig- eigtl müsste doch das Brevactid-HCG noch da gewesen sein?

Ich hab gestern nämlich einen Test gemacht, der war positiv, aber ich war überzeugt, dass das vom Brevactid vor 3 Tagen kam!

Ich habe am DI. Bluttest

4

Ich sehe übrigens leider keine Tests

6

Hast du denn schon getestet?
Ich habe die Testreihe nochmal eingefügt. Irgendwie ist das Bild gelöscht 🤔

weiteren Kommentar laden
5
Thumbnail Zoom

Ich hab die Testreihe hier nochmal eingefügt.

8

Also wenn das von oben nach unten geht, sieht das für mich echt gut aus - Brevactid- HCG müsste ja schwächer werden.

Ich werd hier noch wahnsinnig, heute morgen Ziehen und Dehnen im Unterleib, jetzt gerade Gefühl, als ob die Blutung kommt (irgendwie schwer zu beschreiben, aber mehr minmal krampfartig und ein "auslaufendes" Gefühl)...mein Zyklus ist kurz, heute wäre ZT 23, also möglich wäre es schon... trau mich schon gar nicht, aufs Klo zu gehen!

9

Kannst du vielleicht Daten dazuschreiben? Dann wäre es klarer

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen