Nach ivf pu +14 hcg bei 241 pu + 18 hcg bei 528

Hallo, ich habe immer ganz still mitgelesen.
Nun habe ich selber mal eine Frage. Es ist meine dritte ivf nun habe ich endlich positiv an pu 14 hatte ich ein hcg wert von 241 meine Ärztin meinte es wäre ein super Wert, bei pu 18 lag der Wert bei 528 das heißt er hat sich nicht alle zwei Tage verdoppelt. Habe richtige Panik hatte das schonmal einer von euch

1
Thumbnail Zoom

Dein Wert hat sich zwar nicht verdoppelt, aber schau mal in der Tabelle. Er ist absolut im Normbereich. 🍀💞🍀💞

2

Danke für die schnelle Antwort. Ich hoffe so sehr das alles gut geht, Montag ist mein nächster Termin und ich hoffe das man was im Ultraschall erkennen kann 😊

3

Ich wünsche es dir 💞

4

Ich kann dir da leider nur wenig Mut machen, da ich das selber schon durch habe.
Ja, es gibt da die kleinen Wunder, die es trotz fehlender Verdopplung gibt, aber der Regelfall sieht leider anders aus.🤷‍♀️
Im Februar 2018 hab ich positiv getestet. HCG an ES15 war 39, ES18 bei 54 und bei ES 22 79. Natürlich keine intakte SS, die dann abging.⭐️
Ich drück dir die Daumen, aber deine Verdopplungsrate liegt bei 80 Stunden, dass ist für die SSW zu hoch. Da hilft auch die gepostete Tabelle nicht, da die Verdopplung da ausschlaggebend ist.😢
Aber ich hoffe für dich, dass das nun ein Ausreißerwert war und beim nächsten Wert alles passt...🍀

LG

6

Danke das du deine Erfahrung mit mir geteilt hast. Es tut mir leid das es nicht geklappt hat. Irgendwie habe ich auch keine Hoffnung 😔

5
Thumbnail Zoom

Grundsätzlich sind die Werte ok, wenn man die einzeln betrachtet. Leider ist die Verdopplungszeit zu lang. Ich würde in 2-3 Tagen nochmal einen Bluttest machen, damit man weiß wohin es geht. Bis dahin würde ich die Medikamente weiter nehmen. Viel Glück 🍀

http://www.ovula.de/Ich_bin_schwanger/Infos_und_Tipps_fuer_die_Schwangerschaft/HCG/HCG_Interaktiver_hCGRechner

7

Danke dir, Montag ist mein nächster Termin zur hcg Kontrolle und zum Ultraschall

8

Schade, dass du nicht früher einen Termin hast. Ich würde das früher kontrollieren lassen.

weitere Kommentare laden
9

Hallo,
waren die Uhrzeiten immer gleich? Oder hattest du den ersten BT ggf. etwas früher als den zweiten? Es ist natürlich erst mal nicht so schön und eigentlich sollte sich der Wert anfangs besser entwickeln. :-( Gesunde Skepsis ist da schon abgebracht, bei mir ging es dann auch nicht gut aus. Aber die liebe Nixfrei zB hatte, neben niedrigen Anfangswerten, teilweise auch keine reguläre Verdoppelung und ist trotzdem Mama einer süßen Tochter geworden. Natur verläuft halt nicht immer strikt nach Plan. :-) Ich drücke die Daumen für einen erfreulichen Ausgang, manchmal passieren solche kleinen Wunder ja trotzdem.
LG

12

Hallo, nein der erste Bluttest war im 11 Uhr morgens und der zweite so gegen 15 Uhr. Das beruhigt mich zu hören ich hoffe so sehr das es am Montag positiv für mich ausgeht 😊

14

Hattest du 2 Embryonen? Möglich ist auch, dass sich zuerst zwei eingenistet hatten und dann eins abging.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen