Kann Zyklus direkt nach Eileiterdurchlässigkeitsprüfung genutzt werden?

Hallo zusammen,
da das SG meines Freundes leicht eingeschränkt ist, probieren wir es jetzt mit der ersten IUI. Wir haben überlegt vorher eine Eileiterdurchlässigkeitsprüfung bei mir machen zu lassen (bei mir ist eigentlich alles bestens, aber man will ja auf Nummer Sicher gehen). Jetzt fragen wir uns, ob wir den Zyklus, in dem die Prüfung gemacht wird dann auch gleich für die IUI nutzen können, oder ob wir dann wieder auf den nächsten Zyklus warten müssen. Mein Arzt würde die Prüfung mit Hilfe von Kontrastmittel, also ohne OP durchführen.
Vielen Dank für eure Erfahrungen und Antworten! #danke#herzlich

1

Kein Problem 😊 viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐

2

Super, danke für deine schnelle Antwort! :-)

3

Hallo,
ich habe vor IUI auf meinen Wunsch hin auch eine Eileiterdurchgängigkeitsprüfung mit Kontrasmittel machen lassen (es wurde nichts auffälliges gefunden). Wir sollten dann trotz ebenfalls leicht eingeschränktem SG nochmal drei Monate so üben. Im Zyklus mit der Überprüfung war ich dann leider krank in der "heißen Phase". Im Zyklus nach der Überprüfung hat es dann doch noch spontan geklappt, sodass wir dann gar keine IUI mehr brauchten. Davor hat es bei uns fast zwei Jahre lang nicht klappen wollen. Also habt ihr mit IUI vermutlich nochmal höhere Chancen. Ich drücke die Daumen 😊

LG, clauddien mit Lucas fest im Herzen und MiniMaus im Bauch SSW 31+5

4

Danke für deine Antwort und Glückwunsch zum spontanen Erfolg!
Der Arzt würde eigentlich 3 IUI Versuche machen und wenn es dann noch nicht geklappt hat die Eileiterduchgängigkeit prüfen. Aber wir überlegen es zuerst zu machen, denn davon hängt es ja auch ab, ob wir bei den die IUIs überhaupt eine Chance haben. Wir starten im IUI Zyklus in unseren 15.ÜZ. Wäre natürlich toll, wenn es in diesem Zyklus spontan geklappt hat. Allerdings habe ich absolut keine Symptome und müsste am Freitag oder Samstag meine Mens bekommen. Also ich denke eher es läuft auf die IUI raus.
Schöne Schwangerschaft noch 🍀

5

Ich finde auch, dass es Sinn macht, die Eileiterdurchgängigkeitsprüfung noch vor dem Start der IUI zu machen. Mir war es das definitiv wert. Es wäre ja verschenkte Zeit, wenn dies erst nach drei erfolglosen IUIs überprüft werden würde und dann vielleicht sogar bei rauskommt, das was nicht passt. Und selbst wenn nichts bei raus kommt, soll die Wahrscheinlichkeit, dass es endlich klappt, nach so einer Spülung trotzdem höher sein. Außerdem geht es schnell und von den Schmerzen her ist es gut aushaltbar (war bei mir wie sehr starke Mensschmerzen während der Spülung und danach noch etwas Ziehen+SB für ein paar Tage).

Meine Daumen für euch sind jedenfalls gedrückt 😊

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen