Welches Progesteron besser?

Hallo Ihr Lieben,

welches Progesteron könnt ihr empfehlen?
Soll 2x 200 mg Progesteron Vaginal und 3x 10 mg Duphaston oral nehmen
Hat jemand Erfahrung mit Utrogest Luteal? Die haben ja eine offizielle Zulassung zur Vaginal Anwendung
Hab sonst FAMENITA und selbst angefertigtes aus der Kiwu Apotheke gehabt
Aktuell habe ich eine Probe Packung Progestan, die noch bis Mittwoch reicht und dann muss was neues her.
Daher nun die Frage welches ist besser und schmiert nicht so Utrogest, Utrogest Luteal, Famenita oder was anderes?

Anmelden und Abstimmen
1

Ich mag Lutinus.

Utrogest Luteal ist nur Geldmache. Dann lieber das normale Utrogest, das ist nämlich eh das gleiche. Oder Progestan. Gleiche Firma, gleiches Zeug (Kugel vs. Ei und Dosierung). Famenita ist ein Derivat. Also auch das gleiche...

Selbst gemachtes aus der Apotheke würde ich nicht nehmen wollen, irgendwie. Käme mir irgendwie komisch vor...

Duphaston hatte ich nie. Ist künstliches Progesteron.

Bist du Selbstzahler? Dann würde ich das günstigste nehmen! Schmieren tun sie alle 😉

3

Ja bin Selbszahler.
Lutinus gibt es nur mit 100 mg oder?
Würde gerne eine Kaspel mit 200 mg haben.
Habe da bislang nur Famenita und Otroges gefunden

5

Gibt auch Utrogest mit 200 mg.

Habe Famenita und Utrogest genommen vom Preis sind ja 90 Kapseln für knapp 60 Euro gleich. Ich hatte bei beiden gute Progesteron Werte.

Bei Crinone hatte ich zb ein Mangel.

weitere Kommentare laden
2

Ich mag auch die Lutinus. Ich nehm 3x täglich eine und zusätzlich Spritze ich auch noch 2x täglich Prolutex. Das schmiert natürlich gar nicht, brennt aber wie Hulle. Nach all den Spritzen ist das wirklich immer noch das schlimmste und kostet mich jedes Mal Überwindung...

4

eigenltich ist es egal was man nimmt.
wenn du selbr zahlen musst nimm das günstigste (mengen vergleichen!).

Leider verträgt auch nicht jeder alles ... Utrogest fand ich ganz schrecklich und bin deswegen auf Crinone umgestiegen.
Aber egal was du nimmst, falsch ist alles nicht und keines ist besser als das andere

8

Ich fand Famenita ganz schlimm - nur Geschmiere... Crinone fand ich immer gut.

9

Famenita habe ich zum Schluss oral genommen.

10

Ich durfte die letzten 2 x auf Utrogest Luteal verzichten und Duphaston (was ja ein Dydrogesteron ist) nehmen. Ich war meiner Ärztin sehr dankbar, denn das Geschmiere mit der vaginalen Anwendung finde ich nicht gerade toll. Klar nimmt man es für ein eigenes Kind in Kauf - aber ich bin trotzdem froh gewesen darauf verzichten zu dürfen.

11

Ich hatte jetzt Utrogest Luteal und fand die super, bin tatsächlich mit normalen Slipeinlagen ausgekommen ohne „durch zu schmieren“. Bei Lutinus müsste ich immer Binden nehmen...fand ich persönlich unangenehmer. Laut Kiwu entspricht Lutinus 100 Utrogest (o.ä.) 200. die Begründung weiß ich nicht mehr...

Utrogest und Progestan hatte ich auch schon, sind auch okay.

Liebe Grüße 🌸
ZwillingsTante
mit Lunis 💫 im Herzen

Top Diskussionen anzeigen