Sport und IVF

Huhu ihr Lieben,

wie macht ihr das mit Sport und Stimu? Ich gehe seit einiger Zeit 2-3 Mal wöchentlich ins Fitness Studio und mache dort etwas Cardio (Crosstrainer, Fahrrad) und Muskelaufbau (hauptsächlich für den Rücken).

Hatte bisher von der Kiwu-Klinik nur Sportverbot bekommen, wenn ich Zysten hatte.

Jetzt habe ich zum ersten Mal ziemlich hoch stimuliert (heute Stimu-Tag 4) und merke auch erstmals meine Eierstöcke deutlich (Ziehen im UL und in der Nierengegend).

Kann ich trotzdem noch zum Sport? Oder lieber nicht?

In der Kiwu-Klinik bin ich erst wieder am Donnerstag, würde aber gerne vorher noch 1-2 Mal.


LG Luthien mit ⭐

1

Hallo Luthien,

ich sollte drauf verzichten während der Icsi weil die Eierstöcke vergrößert sind.
Leichtes Fahrrad fahren oder spazieren gehen war aber ok. Krafttraining war absolut tabu.
LG

2

Ich glaub je weiter die Stimu desto weniger Sport. Das Problem ist die Stieldrehung. Wenn du noch paar Tage weiter stimuliert hast wirst du merken das es nicht mehr angenehm ist. Ich gehe bei den Kryos ganz normal aber nicht bei der Icsi.Gehe dafür mehr mit meinem Hund raus.

3

Ich muss gestehen, ich hab bis zum Transfer Sport gemacht (reiten). Beim Transfer hat der Arzt das für die nächsten Tage ausdrücklich verboten 😭😭
Ich denke Samstag steig ich aber wieder aufs Pony 🙈 kein reiten macht mich wahnsinnig

7

In der einnistungszeit soll man auch auf solche sachen verzichten und keine unnötigen Erschütterungen verursachen also würde ich mir das nochmal überlegen 😉

4

Ich habe trotzdem immer Sport gemacht. Irgendwann gegen Ende der Stimu merkt man schon wenn man besser aufhören sollte. Nur Gewichte würde ich weglassen. ☺

5

OK, ich glaube, ich gehe gleich, aber mache sehr vorsichtig und wenn ich merke, dass es zu viel wird, höre ich auf 😊

6

Ich fand es ehrlich gesagt sogar leichter durch die Zeit zu kommen und es hat mir total gut getan. Auch Rad fahren kannst du locker machen. Sollte nur ein moderates Tempo sein. Nix auf Geschwindigkeit. Genauso mit Laufen.
Ach und hüpfen/springen solltest du lassen. 😉

Viel Glück für den Versuch 🐷🍀 Hast es auch mal langsam verdient

weiteren Kommentar laden
9

Also bei meiner ersten ICSI hatte ich 16 Follikel und hab auch hoch stimuliert und bin die ganze Stimu über geritten weil mir niemand gesagt hat, dass ich es lassen soll. Hier lese ich oft, dass kein Sport gemacht werden soll. Bei mir hat es zumindest nicht geschadet. Ich hatte allerdings auch keine Beschwerden😬

10

Ich hab erst gerade die zweite Stimulation hinter mir. Im ersten Zyklus hab ich schon ab dem 3. Stimulationstag deutlich meine Eierstöcke gespürt - Spazierengehen, Radfahren und so war okay, aber Sport mit höherer Belastung hätte ich auch freiwillig nicht gemacht. Im zweiten Zyklus hab ich kaum was gemerkt und mich etwas mehr bewegt, allerdings auch auf hohe Intensität verzichtet. Nach der Punktion hab ich nach einer Woche wieder angefangen, allerdings auch nur mit leichter Intensität. Toi toi toi!!

11

Hallo Luthien,

ich habe mir jedes Mal ein Attest fürs Studio (vom Hausarzt - auf Getratsche im Studio hatte ich keine Lust #augen) für die Stimulations-Monate geben lassen. Beim ersten Mal auf Verdacht und beim zweiten Mal, weil es im Nachhinein für mich auch einfach die richtige Entscheidung war. Wenn die Eierstöcke größer werden ist es einfach unangenehm finde ich.

Liebe Grüße #winke

12

OK, das wäre eine Idee. Ich könnte meinen Vertrag wohl auch bis zu 2 Monate ruhen lassen.

War vorhin trotzdem da und habe eher langsam und vorsichtig trainiert, das war in Ordnung.

13

Ab wann hast Du gemerkt, dass die Eierstöcke größer werden?
Ich spüre noch nicht wirklich was - glaube ich...

Also irgendwas ist anders als sonst - denke das sind die Hormone #kratz

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen