Erfahrung mit Akupunktur vor Kryo

Hey ihr Lieben,

nächste Woche starte ich mit der Akupunktur.
Die Heilpraktikerin möchte, dass mein Mann mitkommt, finde das gar nicht so schlecht, bei ihm gibt es bzgl des SG ja einiges zu optimieren. Bei wem von euch hat die Akupunktur etwas gebracht und wer von euch hat die Behandlung bei einem Kryoversuch als Unterstützung angewendet?
Danke schon mal.😊

1

Ich selber halte sehr viel von Akupunktur. Habe damit schon viel erfolgreich behandeln können. Bei der Kinderwunschbehandlung hat es mir aber leider nix gebracht.

2

Ich habe mittlerweile vier erfolglose Icsis hinter mir. Drei davon mit Akupunktur. Die letzte ohne. Gebracht hat es mir leider nichts. Bei der letzten ohne Akupunktur war meine Qualität der Eizellen genauso gut wie mit Akupunktur und die Ausbeute war sogar besser. Trotzdem hatte ich immer das Gefühl als tut es mir gut.

3

Hey
Also bei meinem vorletzten Versuch hatte ich auch Akupunktur. Hat aber nix gebracht. Weder auf die Anzahl, noch auf die Qualität der EZ. Beim letzten Versuch habe ich rein gar nix gemacht. Kein Tee etc. Und es hat geklappt. Meiner Meinung nach ist das mit der Akupunktur bissle Geldmacherei in dem Bereich. Ich denke da wird auch die Verzweiflung der Mamis und Papis stark ausgenutzt.
Viel Erfolg 🍀

4

he
hab auch akupunktur jeweils am transfertag versucht, die ärztin meinte, dass kann schon helfen. bei mir hat es 2mal nichts gebracht.
eine andere TCM ärztin, bei der ich dann regelm. akupunktur machen wollte, meinte, dass sie bei kiwu eher mit kräutern und ernährung arbeitet u mit punktieren nciht so gut helfen kann.
aber ich denke, dass ist sehr indiviudell und wichtig ist, dass man das gefühl hat, d as es einem gut tut.
mir hat am meisten-gefühlsmäßig- osteopathie geholfen.
alles gute

Top Diskussionen anzeigen