Predalon-Reste?

Thumbnail Zoom

Huhu,

ich bin heute umgerechnet bei PU+12 nach Kryo-TF von zwei Morulas (Tag 4). Ich habe bei TF+1 (letzte Woche Samstag) und TF +4 (Dienstag) jeweils eine halbe Spritze Predalon gespritzt. Der Test ist von eben - also nicht mit Morgenurin. Kann das noch vom Predalon sein? Es ist ein 20er Test (Testamed von dm)...

1

Hallo,
ja nach 4 Tagen können das leider noch Reste sein. Nachspritzen ist echt gemein... Ich würde morgen und übermorgen noch mal mit dem gleichen Test testen, dann sollte das Ergebnis eindeutig sein. :-)
LG und viel Glück

2

Laut Abbau-Rechner dürften von der ersten Spritze max 7 iu/Liter vorhanden sein, von der zweiten Spritze max. 18 iu/Liter. Macht insgesamt also schon noch etwas mehr als 20 - und ein 20er Test reagiert auch erst ab 20 iu/Liter, oder? Ist der Wert im Blut höher als im Urin beim Abbau?

3

Beim Abbau ist im Urin der Wert höher als im Blut. Ist er zb heute im Blut bei 7, ist er in 2 Tagen im Urin bei 7. in der Theorie !
Einfach in 2 Tagen den gleichen Test nochmal verwenden, dann müsste der Strich stärker sein.

weitere Kommentare laden
6

Nachspritzen ist echt Folter. Mir geht es wie dir. Hab laut Rechner noch max. 4 Einheiten im Blut, also max. 6 im Urin. Die 10er Tests zeigen immer noch einen Hauch, aber es wird tendenziell weniger. Ziemlich schwach für PU+12.
Bleibt wohl nur weitertesten und / oder zum BT gehen.
🍀🍀🍀

9

Hi, habe letzte Woche auch Predalon gespritz und meine FÄ hat mir empfohlen erst ab ES+14 zu testen. Drücke dir die Daumen :-)#klee

Top Diskussionen anzeigen