Fokikel wachsen auch bei clomi Stimulation nicht, was tun?

Hallo zusammen,
befinde mich derzeit im 2. Clomi Zyklus, der erste mit 50 mg, der jetzige mit 100 mg, eingenommen vom 3-7 Tag.
Leider wachsen die Folikel nicht, was kann ich tun?
Aktuell ZT 19 Folikel ungefähr 1,2 cm schleimhaut bei 0,7 cm
Bin echt verzweifelt, vor dem Kinderwunsch hatte ich immer einen Eisprung, mit ovus und tempi bestimmt....
Jetzt soll ich laut Fa chlormadion nehmen und dann noch einen Zyklus mit Clomifen stimulieren, warum wachsen meine blöden Eier nicht :( mach doch jetzt nichts anderes...
Hat jemand ne Idee, was ich zusätzlich nehmen könnte?
Danke schon mal, liebe Grüße

1

Ich drück dich erst mal. Doofe Situation. Es gibt aber noch genug andere Möglichkeiten. Bei mir wirkt Letrozol gut. Bei anderen zB Ovaleap. Frag doch mal danach.

2

Danke für deine Antwort, kannst du mir auch sagen was das ist und für was, bzw. Wie es wirkt?

3

Gute Frage. Zu Ovaleap musst du die anderen Mädels fragen. Letrozol wirkt etwas anders als Clomi irgendwie direkter auf den Östrogenspiegel. Wenn du PCO hast ist das momentan sogar das Medikament, dass im Ausland überall Standart ist - nur hier noch nicht 🤔

weiteren Kommentar laden
4

Hallo,

ich würde sagen, dass Clomifen nicht das richtige Medikament für dich ist. Clomifen habe ich immer als "Anfänger" unter den Stimulationsmedikamenten und ich habe schon oft gelesen, dass es nicht bei jeder Frau die gewünschte Wirkung hat.
Es gibt ganz viele andere Medikamente mit denen du noch stimulieren kannst und meistens bringen sie mehr. Z.b. Puregon, Letrozol oder Gonal F...die Liste ist lang. Diese Hormon stimulieren deine Follikel ähnlich wie das Clomifen nur als Spritzen. Das ist gar nicht schlimm und wird in eine Bauchfalte gespritzt. Aber abwarten, vielleicht passiert in den nächsten Tagen auch unter Clomi noch was und der Follikel braucht einfach ein bisschen länger.
LG

6

Hallo
Also ich hatte die besten Ergebnisse trotz 39 Jahre mit dem Produkt.
Ovaleap ( 21 Eizellen)
Wenn du dir gleich eine 900 IE verschreiben lässt und in Frankreich bestellst dann sparst du da auch noch einiges an Kosten.

7

Danke für eure Antworten, hat eine auch ne Idee für was ohne Rezept, Globuli oder so, Mönchspfeffer hatte ich schon, ohne Erfolg... Den einen Clomi Zyklus mach ich jetzt noch, aber ich versteh einfach nicht, warum es auf einmal nicht mehr klappt :-(

8

Hi, ich bin im 3. Clomi-Zyklus. Falls es dieses Mal nicht geklappt hat, probieren wir es mit Letrozol. Habe die Tabletten auch schon bekommen :-). Meine Gebärmutterschleimhaut war anfangs bei 4mm. Nehme seit 4 Monaten Estrifam ein und bin nun bei 8mm. Frag deinen Arzt 1. nach Letrozol 2. nach Estrifam

9

Wenn es mit Clomi nicht klappt, ist es das falsche Medikament für dich. Das ist eines welches am Anfang getestet wird und gerade von FAs gerne genutzt wird.

Mein Tipp: Weg vom FA und hin zur Kiwu. Das ist deren Fachgebiet, die können das besser einschätzen und dich besser behandeln (es gibt soooo viele Medikamente zur Stimulation). Bei den meisten FAs hört es einfach bei Clomi auf, die kennen/können nichts anders (und das ist nicht böse gemeint, aber eben nicht deren Fachgebiet).

Also such dir keine Kiwu und lass dich dort beraten. Ich würde keinen neuen Clomi versuch machen, das belastet nur deinen Körper hilft aber nicht.

Viel Erfolg!!#klee

Top Diskussionen anzeigen