Spermiogramm Update

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben!

Ende Juni habe ich mich das erste Mal an euch gewandt und nach euren Erfahrungen bezüglich unseres Spermiogrammes gefragt.
Seitdem sind ein paar Wochen vergangen und mein Partner hat ganz spontan im August ein weiteres anfertigen lassen. Die Ergebnisse haben wir erhalten und haben uns erstmal umarmt. Die Morphologie ist immer noch nicht im Normbereich, aber wir haben eine kleine Verbesserung von 0 auf 2%...
Die progressive Motilität ist um 23% und die Gesamtmotilität ist um 27% gestiegen. Die Vitalität hat sich um 19% gebessert.
Zwischen den Spermiogrammen lagen 4 Monate und 7 Wochen sind seit der Varicozelen-Op vergangen.

Warum ich den Beitrag schreibe? Wahrscheinlich einfach nur um mich mit euch austauschen zu können, was im Privatleben doch schwierig ist.

Anbei noch unsere aktuellen Werte. Vielen Dank nochmal für eure Hilfe. Ich belesen mich hier wirklich gern im Forum.

Wir haben seit Mitte Mai unsere Wasserflaschen von Plastik auf Glas umgerüstet. Mein Partner nimmt Maca und Fertilsan M zu sich. Außerdem haben wir uns beide Ende Juli im Fitnessstudio angemeldet und gönnen uns zwei- bis dreimal die Woche eine gemeinsame Auszeit. Das tut mir mittlerweile auch sehr gut, da zwei meiner engsten Freundinnen schwanger sind und ich mich zwar sehr für sie freue, aber da auch immer dieser Stich ins Herz ist.. Aber wem sage ich das. Ihr kennt das wahrscheinlich genauso gut.

Liebe Grüße
Iva

1

Wow das sind so suuuper Verbesserungen!!! und normale Morphologie ist ja schon ab 4 %. Außerdem hat dein Partner ja i gesamt mehr Spermien als nötig. würde denken, so sieht's eigentlich gut aus! Gibt's bei euch sonst noch Probleme? wie lange probiert ihr schon?
Drücke fest die Daumen 😁👍🏻🍀

2

Hallo Iva,
Wahnsinn wie sich so ein Spermiogramm in kurzer Zeit verbessern kann, das ist super!

Auch dass ihr gemeinsam Sport treibt finde ich toll...gesund und Zeit für euch, perfekte Kombi.

In welcher Art Behandlung seit ihr? Drücke euch die Daumen, dass es mit diesen Werten schnell klappt.

3

Vielen Dank für eure Antworten :)

Noch sind wir in keiner Behandlung und stehen noch ganz am Anfang einer unbekannten Reise.

Zu dem ersten Spermiogramm kam es, weil mein Partner mit Anfang 20 bereits einen Eingriff wegen Krampfadern im Hoden hatte und sein Urologe die Untersuchung empfohlen hat, falls der Kinderwunsch aktiv umgesetzt werden soll :)

Nun folgten ziehenden Schmerzen in der Leistengegend seit Anfang des Jahres und Ende Juni dann die Operation.
Zeitgleich wurden die Hormone bei meinem Freund abgeklärt. Da ist alles normwertig.

Meine nächste Routineuntersuchung bei meinem Frauenarzt folgt im Herbst und wenn es bis dahin nicht geklappt hat, wollten wir uns konkret unterhalten. Also muss ich nun genauer untersucht werden. Meine Zyklen sind seit Anfang an regelmäßig und Eisprünge finden bisher auch regelmäßig statt (seit Januar messe ich die Basaltemperatur und seit Dezember "üben" wir).

Ob es nun mit dem aktuellen Spermiogramm funktionieren kann, weiß ich nicht. Dafür fehlt mir einfach die Erfahrung.

Wir sind aktuell noch auf der Suche nach einer Kinderwunschklinik. Tschechien ist für uns auch nicht sehr weit. Leider kann ich mir noch nicht richtig vorstellen, wie die Termine mit meinen Arbeitszeiten funktionieren sollen :( Das bringt mich doch immer wieder zum Grübeln.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

Top Diskussionen anzeigen