Es+15 HcG

Mein hcg lag heute in der früh um 9 bei 40.
Ist es wenig? ES war sicher vor 15 tagen.
Habe ich noch Chancen? Bin am Ende 😔

1

Hat keiner eine ähnliche Erfahrung gemacht??
Würde mich über Antworten freuen

2

ich hatte bei ES+19 gestern 658.

Vor 2 Jahren hatte ich bei ES+16 ca. 170 HCG

Das sind alles Normwerte. Ich würde dir raten, den HCG wert morgen noch einmal überprüfen zu lassen

3

Mir ist schon klar dass der wert zu niedrig ist, aber es gibt ja doch positive Ausgänge.
Mein nächster Test ist am Montag.

weitere Kommentare laden
4

Bei mir war es in meiner ersten SS bei ES+15 bei 30.
Ist aber leider nicht gut gegangen.

Drücke dir die Daumen dass der nächste Wert besser aussieht!

5

Danke und tut mir leid

7

Wichtig ist die Verdoppelung alle 2-3 Tage. Es ist noch nichts verloren. Geh in 3 Tagen nochmal zum Test. Viel Glück 🍀🍀🍀

9

Hatte bei PU+16 nur 35. Mein kleines Wunder ist nun schon fast zwei Monate alt.
Aus meiner Forenrecherche damals weiß ich das ich echt Glück hatte. Oft ist es nur eine biochemische SS aber es gibt durchaus Fälle mit Happyend.
Mein Kleiner war übrigens von Anfang zeitgerecht im US, keine Ahnung warum das Hcg so niedrig war. Bei meinen FG hatte ich übrigens beides mal einen sehr hohen Hcg.
Wünsche dir viel Glück 🍀

10

Das macht mir Hoffnung
Weißt du deine weiteren Werte?

27

Bei PU+20 waren es 395. Weiter wurde nicht mehr kontrolliert. US bei 6+6 zeigte einen knapp 1cm großen Embryo.

11

Das tut mir total leid für dich. Leider kann ich dir nur wenig Hoffnung machen. ES+15 war bei mir im März 2018 HCG 38. Der Wert stieg in drei Wochen auf 102. Dann hatte ich den Abort...Aber es gibt ja auch späte Einnistungen die klappen. Ich drück dir die Daumen.

12

Das klingt für mich nach einem völlig normalen Wert bei erst ES+15.

13

Ich glaube normal ist alles ab 100

15

Es+15 ist sooo früh das dieser Wert durchaus normal ist. Arbeite beim Gyni und dieser Wert ist nicht beunruhigend. wichtig ist der Anstieg innert 24h.

weitere Kommentare laden
14

Hallo Caramel,

Wichtig ist nicht die Höhe sondern das er steigt - das sind die Worte meiner Kiwu-Ärztin. Damit die Normwerte zustande kommen muss es auch Frauen mit sehr hohen und sehr niedrigen Werten geben. Ich hatte an es+16 ein HCG von 47. Ab 20 hätte meine Ärztin Anlass zur Freude gesehen, ich habe mich am Anfang auch von Test zu Test gezittert - aber es war alles gut.

Und das wir jetzt doch ein Sternchen haben war eine grausame Laune der Natur und lag nicht am HCG, das spielt in der 21.SSW nämlich keine Rolle mehr.

Ganz liebe 🍀
ZwillingsTante
mit Lunis 💫 im Herzen

17

Es tut mir sehr leid :(
Danke für deine beruhigende Antwort

22

Ich bin am pu+14 auch "nur" bei 33,8 gestartet, pu+17 dann 95,1 und inzwischen bin ich bei ssw 7+6 und hoffe auf das beste.
Also noch ist nix verloren!

23

Hattest du schon einen Ultraschall?

24

Ich hatte bei 5+1 einen Ultraschall in der kiwu, wo man die fruchthöhle gesehen hat. Und bei 6+4 konnte man dann schon nen mini Embryo mit herzschlag sehen. Damit sind wir aus der Kiwu entlassen worden.
Freitag hab ich den ersten Termin bei meiner Frauenärztin bei 8+1 und hoffe, dass alles gut ist. #schwitz

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen