Ich geselle mich zu euch...bin noch total durch den Wind

Hallo zusammen,

kurz zu mir. Ich habe mir vor fast genau 1 Jahr die Spirale ziehen lassen.
Im Januar wurde ein SD-Unterfunktion festegestellt. Ich bekam L-Thyroxin.
Nun ja, Wert ging runter und runter und war zu tief. Also Dosierung angepasst etc.
Nun habe ich Herzrhythmusstörungen und musste die Tabletten erst einmal absetzen.
Im Juni hatte ich meine BS. Kleinere Endoherde wurden entfernt.
Im August kam dann noch der Schock, SG war alles andere als toll.
Tja und heute hatte ich FA-Termin. Sie hat nicht lange gefackelt. Habe eine Überweisung ins KiWu Zentrum.
So und nun steh ich da und weiss a) nicht in welche Klinik b) wie wir das bezahlen wollen.
Wir sind nicht verheiratet.
Bin leicht überfordert.#zitter
Könnt ihr mir erst einmal einen Rat geben, was man alles beachten und vllt. im Erstgespräch fragen sollte.
Vllt hat jemand sogar eine Empfehlung für eine KiWu Klink in Mitteldeutschland vllt auch Tschechien ?#kratz

Danke euch schon im Voraus
Katty

1

Das wird alles gut werden. Das Schicksal haben doch mehr als man denkt.
Wir haben als das raus kam geheiratet (hätten wir eh, aber evtl später).
Die DAK bezahlt die ersten drei Versuche, was ziemlich toll ist.
Ansonsten haben wir uns 2 Kliniken angeschaut, die eine war grauenvoll und die andere super. Geht nach eurem Bauchgefühl. Alles Gute!

2

Huhu,
Zur Bezahlung kann ich dir den Tipp geben, die Medikamente(wenn es zu einer Behandlung kommt) aus dem Ausland zu besorgen.
Wir sind auf eine ivf mit vielen stimulierungs Medikamenten angewiesen und dadurch konnten wir ca 600€ sparen :)
Eine Klinik kann ich dir nicht empfehlen, da ich ganz woanders wohne.
Lg

3

Hey,

ich weiß, das hört sich immer so leicht an, aber ich würde erst mal ganz unbefangen daran gehen.
Für mich hatte sich das auch im ersten Moment schlimmer angehört, als es bis jetzt ist...
Eine Klinik kann ich dir leider nicht empfehlen, ich wohne im Westen.

Beim ersten Termin wird viel gesprochen und erklärt, über wahrscheinliche Behandlungspläne gesprochen und ein paar Tests veranlasst. Das übernimmt ja alles noch die Krankenkasse.
Ob und wie hoch in deinem Fall dann Kosten entstehen, kann man erst danach festmachen. Das ist ja sehr unterschiedlich.

Was spricht denn bei euch gegen eine Heirat?

4

Wir wollten später vllt heiraten. Aber so dass wir auf nichts verzichten müssen.
Wenn wir jetzt heiraten, wäre es nicht so wie wir das wollten und so viel Rücklagen sind auch nicht da, vor allem das beides geht.
Wir haben letztes Jahr erst ein Haus gekauft, da ist fast alles vom ersparten reingeflossen :(

5

Das kenne ich, wir haben auch erst ein Haus gebaut.
Vielleicht ist es ja eine Lösung, erst Standesamtlich zu heiraten, und später dann Kirchlich...

Aber wie gesagt, ich würde erst mal einen Termin dort ausmachen um zu wissen, was wirklich auf euch zukommt.

Vielleicht gibt es ja auch bei euch erstmal eine Möglichkeit ohne hohe Eigenkosten.

Drücke die Daumen!

weitere Kommentare laden
6

Hey. Wie gesagt, die weiteren Untersuchungen übernehmen erst mal alle kassen. Ich war in Dresden Praxisklinik Dr. Held, die waren sehr nett. Es gibt aber auch die Uniklinik in Dresden oder Klinikum Chemnitz. Aber in einer Uniklinik ist ja die Stimmung immer so stressig...
Falls ihr vom Spermiogramm her IVF oder ICSI Kandidaten seid, würde ich mir das mit der standesamtlichen Hochzeit überlegen. Das alles als Selbstzahler kann sehr ins Geld gehen. DAK, Bahn BKK und WMF BKK bezahlen alle 3 Versuche voll wenn man verheiratet ist. Die Krankenkasse wechseln dauert ca. 3 Monate, das kann man also schon mal angehen.
Wünsche euch alles Gute 🍀

7

Danke Helli. Habe mir gerade die DAK angeschaut. Vllt wechseln wir und heiraten doch noch. War ja eh angedacht.

19

Hey! Freut mich :-) Wir sind zur WMF BKK gewechselt. Der Grund war, dass die sowohl 3 stimulierte IUIs als auch 3 IVFs bezahlen, während die DAK nur eins von beidem bezahlt. Aber uns nützt das auch was, da das Spermiogramm nicht so schlecht ist. Wenn eh nur IVF/ICSI in Frage kommt ist das egal. Viele Grüße und alles Gute! Kannst sich gerne im Verlauf noch mal melden 😊

10

Ich kann dich gut verstehen, bei uns lief es jetzt nach 5 Jahren kiWu auch auf eine ICSI hinaus.
Wir sind auch Selbstzahler, weil wir nicht verheiratet sind. Ich will auch nicht extra wegen dem KiWu heiraten, sondern irgenwann mal so, wie ich mir das vorstelle 😉
Die Kosten werden mit 6.000 Euro angesetzt, aber wir sparen ja schon was länger und wenn man überlegt, dass es direkt geklappt hätte, wären wir jetzt deutlich mehr Geld los 😉
Vielleicht reicht ja auch schon eine IUI. Da sind die Kosten deutlich geringer.
Am besten erstmal einen Termin ausmachen, da kann man dir sicher schon viel helfen 😊
Liebe Grüße und ganz viel Glück 🍀🍀

13

Danke dir.

11

Finde erstmal eine Kiwu Klinik und lasst euch beide durch checken. Das zählt die Krankenkasse. Vielleicht ist ja auch gvnp ausreichend, wird auch von der Krankenkasse übernommen wenn man nicht verheiratet ist. Und danach erst weitere Gedanken über Kosten und Heirat machen.

12

Warum heiratet ihr nicht?

Ich bin verheiratet aber für mich war das ja Wort leichter zu sagen als ja zum Baby.

Nicht falsch verstehen. Ich liebe meinen Mann über alles. Er ist ein toller Mensch da gibt es nix zum Aussetzen.

Aber Menschen ändern sich. Es muss in 10 Jahren nicht mehr sein. Und mit Kind ist man ein Leben gebunden. Nicht nur bis es 18 ist. Ich sehe, dass bei meinen Schwiegereltern.
Mein Schwager und Schwägerin haben 2 Kinder. Somit bei jedem Kindergeburtstag sieht man den ex. Bei jeder Feier Geburtstagsfeier vom Schwager u Schwägerin.
Dann haben sie vor 2 Jahren geheiratet letzes Jahr wir. Unsere Geburtstage und später dann die hoffentlich von unseren Kindern..
Dann kommt noch Taufe und Kommunion.

Ohne Kind lässt man sich scheiden und wünscht sich alles gute. Mit Kind hat man diesen Menschen bis zum letzten Atmenzug in seinen Leben höchstwahrscheinlich.
Man muss sich zusammen raufen bei der Erziehung wohlmöglich.

Und da habe ich schon lange überlegt ob ich mit meinen Partner ein Kind möchte.
Aber diese Gedanken kamen erst wie ich meine Schwiegereltern gesehen hab bei den ganzen Feiern. Sie hassen sich und jeden nervt es. Sowas kannte ich zuvor nicht. Das hat mir schon sehr zum Nachdenken gegeben.

Übrigens hab keine Angst wegen dem Weg in die Klinik. Und welche Klinik? Schaut euch einfach ein paar an. Bei der ihr euch am wohlsten fühlt zu der würde ich gehen.

Alles Liebe euch

14

Ich war schon einmal verheiratet und bin erst seit 04/18 geschieden.
Mit meinen Freund bin ich jetzt 3 Jahre zusammen.
Heiraten ist schon Thema. Aber ich hätte halt auch gerne eine schöne Feier, weil es beim ersten Versuch nicht so toll war.
Dafür braucht man etwas Geld. Aber wir können nur eins stemmen.
Hochzeit oder künstliche Befruchtung 😕

16

Wir haben mit 43 Gästen geheiratet um 24000€..

Ich greife mir mal wieder auf den Kopf. Ja der Tag war wunderschön aber es war ein blödsinn soviel geld aus zu geben.

Also ich denke unser Tag wäre mit weniger auch wunderschön gewesen.

Ich würde mich heute für die Künstliche Befruchtung entscheiden. Leider hab ich meinen Job verloren und jetzt sparen wir deutlich weniger.

Und der Gedanke das zb unsere 2 Jährige Tochter vor mir eingelaufen wäre... wunderschön.

Ich würde an eurer Stelle heute jetzt zu diesem Zeitpunkt klein Heiraten so um 2000€ und die Große Feier machen wenn euer Kind da ist.

Man kann auch die standesamtliche Trauung zb Freitags oder Donnerstags machen eher zum Schluss hin. Mit einer Sängerin vll sogar ohne Rechnung ;) Fotografen sind günstiger und leichter zum kriegen für nur ein paar Stunden und dann ab in die Location die unter der Woche meist auch günstiger sind. Und auch die Friseure sind viel billiger.

Also wir waren erst letzte Woche bei so einer Hochzeit und es war wunderschön.

Die beiden heiraten in 2 Jahren grösser. Auch aus Finanzellen Gründen.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen