Blasto mittelmäßiger Qualität

Hey Mädels,
Heute war der Transfer Termin und 1 Blasto hat es bis zu mir geschafft. Der Arzt meinte, zur Qualität der Blastos kann man schwierig was sagen, weil schon so viele Zellen im Spiel sind, es wäre aber noch Luft nach oben, also mittelmäßig... 🙄
Das machtir nicht gerade Mut...
Hat wer damit Erfahrung gemacht?
LG

1

So what?

Ich meine, ändern kannst du es nicht. Und bis heute hat der Embryo es zur Blastozyste geschafft. Also gib ihm eine Chance.

Sicher, es gibt die einen, die mit der und der Qualität schwanger oder nicht schwanger geworden sind. Für dich bedeutet das allerdings nichts.

Viel Glück 🍀

3

Puh, deine Antwort ist ja richtig "aufmunternd", danke sehr 🙄
Habe mir nur ein bisschen Erfahrungsaustausch gewünscht. Dass ich jetzt nichts mehr dran ändern kann, weiß ich auch.

5

Tut mir leid, dass du dir was anderes gewünscht hast.

Dann mal so:

Eine Freundin von mir hatte bei PU+5 eine Morula. Sie ist damit schwanger geworden und das Kind ist bereits mehrere Jahre alt.

Eine Blasto ist gut. Viel Glück 🍀

weitere Kommentare laden
2

Da kann ich minikiwano nur zustimmen.
Gib nicht so viel auf die angebliche Qualität. Da zählt nur der optische Eindruck. Blasto ist Blasto und das ist doch toll!
Gönn dir Ruhe und mach dir nicht so viele Gedanken. Wenn dein Krümel gesund ist, wird der sich festbeißen.
Ich spreche aus Erfahrung 😉
Alles Gute 🍀
Liebe Grüße 🌻

4

Danke dir für die lieben Worte, natürlich gebe ich dem Blasto eine Chance 😍👍
Wollte nur wissen, was eure Ärzte zur Qualität so sagen. Meiner wollte gar nichts dazu sagen, das verunsicherte mich eben...

12

Meine sagen auch eher nix dazu, um einen nicht zu verunsichern. Aber das kann - wie bei dir - eben auch genau das Gegenteil bewirken: dass man sich trotzdem Gedanken macht.
Vertrau auf deine Krümel. Es muss nicht AA sein um sich fest zu beißen.
Liebe Grüße 🌻

8

Hab auch nur 2 mittelmäßige Blastos zurück bekommen. Heute bin ich 4+3 und ich hoffe das alles gut ausgeht.

9

Uuuui, wie schön, freut mich sehr für dich!! 😍 Gute Schwangerschaft!!

10

Danke ♡
Glaube fest an den kleinen Kämpfer. Beißen kann er scheinbar...sonst hätte er es nicht zur Blasto geschafft :)

weiteren Kommentar laden
13

Bei mir hat A-Qualität nie zum Erfolg geführt und bin jetzt in der 25. Woche mit ner halbwegs B-Blasto (Kryo). Der Kleine ist zeitgerecht entwickelt und laut Feindiagnostik alles supi.
Aussehen der Zellhaufen ist eben nicht alles. Lass es auf Dich zukommen und versuche positiv an den kleinen Kämpfer zu glauben. 🍀🐞
LG Susisorglos9 mit Bärchen 💙🐻

14

Freut mich zu hören, dass es bei dir mit einer Kryo Blasto geklappt hat!
Wie war das genau - im Vorkernstadium eingefroren, abgetaut, kultiviert und eingesetzt oder gleich eine Blasto Zyste abgetaut und eingesetzt?

15

Es waren 2 aufgetaute Blastos beim Kryotransfer. Im Gegensatz zu Deutschland und dem leider rückständigsten Embryonenschutzgesetz wird im Ausland (hier Tschechien) wegen besserer Erfolgschancen grds. nicht im Vorkernstadium eingefroren, sondern alle Embryos soweit es geht kultiviert (3 oder 5 Tage) und dann nur Blastos konserviert, welche nicht gleich transferiert werden. Die Chancen, dass die Kryo-Blastos beim Auftauen aufwachen, sind auch höher. Mit dem Wissen von heute und da Selbstzahler würde ich keine deutsche Kiwu mehr betreten. 😊

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen