KK-Wechsel - Erfahrungen?

Hallo ihr lieben,

wir sind momentan bei der Audi bkk versichert und haben dort auch 8 Inseminationen genehmigt bekommen. Die erste war leider erfolglos.
Unser Arzt hat uns empfohlen zur ICSI zu wechseln.
Jetzt ist es aber so, das die Audi bkk die Kosten für die ICSI nur zur Hälfte übernehmen würden. Deshalb möchten wir wechseln. Und jetzt kommt meine Frage.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Wechsel wenn ein Plan bei der KK schon genehmigt ist und man wechseln möchte?
Vielen Dank für eure Erfahrungen.

Liebe Grüße 🍀

1

Dann müsst ihr zur Bahn bkk, die übernimmt auch 3 icsi zu 100 Prozent wenn ihr bereits iui hattet. Das macht die dak meines Wissens nach nicht.

2

Huhu, bei der WMF BKK wird auch 100% übernommen.
Beim KK Wechsel, gibt es dann einen neuen Behandlungsplan von der KIWU.

LG Stella

3

Werden auch 100 Prozent übernommen wenn man bereits iui hatten? Da muss man aufpassen.

4
Thumbnail Zoom

Ja auch dann... wir hatten bereits 2 IVF bei der DAK, und würden auch die IUI genehmigt bekommen wenn das von der KIWU als Medizinisch sinnvoll erachtet wird

5

Für einen Wechsel müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Wie lange seid ihr denn schon bei der derzeitigen KK versichert?

7

Wir sind beide schon ziemlich lange Mitglied. Ich glaub 7 Jahre und mein Mann schon länger.

8

dann ist es ok. Man kann nämlich immer erst nach 18 Monaten Zugehörigkeit kündigen. Wenn ihr ne neue KK gefunden habt, einfach die alte kündigen und mit der schriftlichen Bestätigung ab zur Neuen.

6

Die DAK übernimmt auch 100 Prozent für 3 Versuche

Top Diskussionen anzeigen