Telefonat Reichel-Fentz

Hallo liebe Kämpferinnen,

da doch einige interessiert waren poste ich hier mal was beim Telefon heute mir RF rsuskam:

Also wegen Faktor V HR2 heterozygot in Kombination mit PAI 4G/4G bekomme ich Clexane 40

Killerzellen im Normalbereich daher kein Intralipid

ANA Titer 1:1280 (ich habe keine bekannte Autoimmunerkrankungen) Kortison ab Stimmu 5mg und ab PU auf 20mg hoch falls ich das korrekt verstanden haben.

Wegen Kir Genotyo AB in Kombination mit einem höhergradigen HLA Sharing Granozyte ab Transfer

25mg DHEA bis PU weil ich unterhalb vom Normbereich liege

Zusätzlich kam ein Vitamin D Mangel raus das nehme ich nun in Form von Tropfen und eine MTHFR Mutation heterozygot daher Metafolin statt Folsäure.

Ich hatte hier einige Zeit nicht mehr geschrieben weil ich dachte aufgrund des extremen HLA Sharings wars das für uns mit eigenen Kindern, aber RF hat das nicht so gesehen.

Jetzt will ich es mit den ganzen Medis nochmal versuchen. Außerdem hatte ich eine GMS mit Scratching und will eine Seminalplasmaspülung bei PU. Behandlungsplan und RF Rezepte will sie mir Anfang nächster Woche schicken.

Bin gespannt...gibt es hier Mädels mit ähnlicher Geschichte??

1

Ich kenne mich mit all dem noch gar nicht aus aber ich wollte dir nur viel Glueck wuenschen fuer den neuen Zyklus. #klee#klee#klee

Ich habe noch ein paar Fragen an dich:
Du hast die Untersuchung bei deinem Arzt gemacht und Blut an RF geschickt?
Wurde auch eine GM Biopsie gemacht?
Ist das immer eine 'Standarduntersuchung' bei RF, die dort gemacht wird?
Wird dort auch Gerinnung getestet oder ist das komplett was anderes?
Bleibst du ganz normal in deiner KiWu in Behandlung und nimmst zusaetzlich die Medikamente?
Wie lange hast du auf die Ergebnisse gewartet?

Waere wirklich toll, wenn du antworten wuerdest! Ich werden das nach unserem 3ten TF (sofern der jetzt auch neg. ist) auch mal ueberlegen zu machen...

2

Hey Liebes,

da meine Kiwu nicht so viel davon hält bin ich zu meiner Hausärztin und hab sie um eine Überweisung für mein Mann und mich gebeten. Die haben wir dann zu RF gesendet zusammen mit dem ausgefüllten Infobogen, den man auf Ihrer Homepage runtergeladen kann. Dann nach ca. 3 Wochen kamen die Röhrchen. Mit denen sind wir zum Hausarzt und haben Blut abnehmen lassen. Dann muss man noch Formulare unterschreiben die bei den Röhrchen mit dabei liegen. Dann alles zu RF senden. Dann kamen nach ein paar Wochen die Rechnungen für Kir Gene und HLA. Das muss man selbst bezahlen. Nach ca. 8 Wochen kamen die Ergebnisse und dann musste ich anrufen und den Telefontermin ausmachen. Das waren dann ca 3 Wochen Wartezeit. Gerinnung ist bei den Untersuchungen mit dabei, Immunologie, Hormone, Vitamine und Infektionskrankheiten und Chromosomen Analyse.

Da meine Kiwu da nicht mitmacht bekomme ich die Rezepte mit Behandlungsplan von EF. Das läuft dann sozusagen parallel zum Plan von der Kiwu. Muss man halt alles selber zahlen.

Eine Biopsie auf Enzündungen, Plasmazellen und Killerzellen habe ich über die Kiwu machen lassen.

Ich hoffe du kannst damit was anfangen:-)

3

Ja, super, das ist echt hilfreich. Vielen, vielen Dank.
Darf ich noch fragen wie viel das gekostet hat? Wir waeren in Deutschland Selbstzahler. Braucht man immer eine Ueberweisung? Ich habe gar keinen Arzt in D, der mir sowas ausstellen koennte...

Ganz viel Glueck noch mal, und lieben Dank fuer die Antwort! #klee#klee#klee

weitere Kommentare laden
9

Hallo,
das klingt doch vielversprechend !
Mein Befund war fast identisch + ein Defekt im immunsystem .

Nach 6 ICSI`s, 2 Fehlgeburten und und 2 Kryos war die erste Kryo aus zunächst erfolgloser ICSI mit Umsetzung der RF- Empfehlung positiv und ich habe im Dezember 2017 unsere Tochter bekommen .

Viele Grüße , Tomard #klee

11

Hallo Liebes,

ich habe zwar nicht das gleiche Problem, aber war auch bei der Frau Dr. Reichel-Fentz und habe Heute dank genau dem gleichen Protokoll 2 Kinder. Darfst gerne in meine VK schauen.

Ich wünsch Dir viel Glück, jetzt wird es klappen Du wirst sehen !

Liebe Grüsse.

Jacqueline

12

Hi,

Bei mir wurde bei der Gerinnungsuntersuchung ein leicht erhöhter Lipoprotein Spiegel (a) festgestellt von 46. Dazu ein DD Genotyp ACE. Deswegen und wegen familiärer Thrombose Fällen soll ich ab pos Test auch Clexane 40 spritzen.

Wg leicht erhöhtem Homocystein-Spiegel bekomme ich Folsan, das MTHFR Gen wurde leider nicht getestet. Aber in der KiWu meinten sie, dass der erhöhte Homocystein-Spiegel da schon drauf hindeutet und Folsan nicht schaden kann.

Wegen Lupuskoagulans wurde optional ASS100 empfohlen, aber ein Antiphospholid Syndrom muss erst nochmal untersucht werden, erst bei erneut erhöhten Werten wäre die Diagnose gesichert.

Ich frage mich immer, wie soll man denn bei all den Medis ss werden und ein gesundes Baby bekommen können?
Wieso sollst du das Kortison nehmen, wenn der ANA Titer unauffällig war?

13

Huhu,

da musst du ja auch so einiges an Medis nehmen:-(

Der ANA war ja auffällig mit 1:1280 das seltsame ist ja nur, dass ich keine bekannte Autoimmunerkrankung habe oder ich weiß zumindest nix davon. RF geht aber aufgrund des hohen ANA von einem fehlgeleiteten Immunsystem aus.

14

Metformin nehme ich auch wg einer IR, das wurde auch noch festgestellt vor ein paar Wochen 😑
Ach ja, kleiner als 1:100 ist bei ANA unauffällig, stimmt ja.
Vitamin D war bei mir bei 35, fülle auch gerade mit Tropfen auf.

Um bei RF untersuchen zu lassen, muss man aber erst fehlgeschlagen Transfer Versuche haben oder? Ich hatte "erst" 2 FG. 1 Windei im spontanen Zyklus und eine biochemische Schwangerschaft im GVnP Zyklus. Machen aktuell mit stimuliertem GVnP weiter, würde aber auch gerne bei RF untersuchen lassen.

weitere Kommentare laden
16

Hallo!!! Da ist aber einiges bei dir gefunden!!! Und es ging relativ schnell.
Was ich nicht so ganz verstehe, warum auch das Blut von deinem Man nötig war. Ist es ein Muss. Alle Medis betreffen jetzt eher dich oder?
Kannst du mir bitte sagen, was man zusätzlich zahlen muss?
Und noch was, sollst du Clexana an TF oder ab PU nehmen?

Lg

Top Diskussionen anzeigen