BT negativ - wie weiter? Alternativen zu Reichelt-Frenzz?

Wie erwartet war mein BT heute negativ. Es war jetzt der 5. TF und immer hatten die Embryonen gute bis sehr gute Qualität. Ich würde jetzt gerne das Einnistungsversagen näher untersuchen. Mir fällt da natürlich Reichelt-Fentz ein, aber ich frage mich, ob es noch andere Methoden/Möglichkeiten gibt. Das scheint mir leider alles so unfassbar langwierig zu sein 😐 ich würde gerne schnell wieder starten. Aber natürlich mit besten Voraussetzungen 🙈

1

Hallo,
erst mal tut mir das natürlich leid, fühl dich gedrückt.
Was hast du denn bisher schon für Untersuchungen gemacht?

Ich hatte bisher 3 negative Transfers. War heute zum US für die Kryo und da wurde mir Blut für Gerinnung, Genetik, KIR... abgenommen. Hatte ich so letzte Woche mit meiner Ärztin besprochen. Sollte jetzt auch die Kryo negativ sein, schlägt meine Ärztin eine Biospie vor.

4

Ich muss gestehen, dass ich alles gar nicht weiß. Hab mir fast immer nur die Diagnose gemerkt. Diabetes, Hashimoto, Endemetriose etc. Gerinnung wurde direkt am Anfang gemacht. Ich werde auf jeden Fall am Mittwoch nach anderen Sachen fragen. Was ist KIR?

7

Da fagst du mich zuviel. Hab da leider auch nicht die Ahnung von. Meine Ärztin hat das vorgeschlagen und da ich insgesamt zufrieden bei ihr bin, lass ich sie machen/untersuchen. Lieber mehr als zu wenig untersuchen.

weitere Kommentare laden
2

Das ist nicht gut, es tut mir leid. Eine Freundin hatte eine Einnistungscurettage und dann Infusionen. Dürfte funktioniert haben.

5

Das hatte ich auch mal. Also Scratching wenn du das meinst?

3

Alternativen zu R-F wären Dr. Graf, Dr. Pfeiffer, Dr. Würfel...

6

Läuft das bei allen etwa gleich ab? Ich recherchier die mal, vielleicht ist ja jemand in Berlin?

9

Hallo Lelle

Das tut mir sehr leid!!
Ich bin bei Dr. Pfeiffer in Behandlung. Er untersucht auch die Immunologie wie Reichel-Fentz. So viel ich weiss allerdings etwas weniger umfassend als Reichel-Fentz. Auf jeden Fall macht er andere Tests.
Dr. Pfeiffer ist in Berlin und Düsseldorf, man kann aber das Blut auch schicken (so wie ich).
Die Resultate hat man viel schneller als bei Reichel-Fentz. Die Behandlungsempfehlungen hatte ich bereits 2 Wochen nach Blutversand (da konnte ich somit wieder mit Versuchen starten), auf den Bericht warte ich noch (seit 8 Wochen).
Wenn du Fragen hast diesbezüglich, schreibe mir jederzeit:-)

Liebe Grüsse

Top Diskussionen anzeigen