Außergewöhnliche Aufwendungen Steuer

Hallo 🙃 die Kiwu Klinik saugt uns aus 🙈 kann man die Kosten die nicht erstattet werden z.b. kryo von der Steuer absetzten? Und die Fahrt zur kiwu Klinik?
Würde mich über Tipps freuen!!!

1

Man kann alles angeben. Angerechnet wird aber nur das, was über deiner Belastungsgrenze liegt.

https://www.finanztip.de/krankheitskosten/

https://www.steuerberaten.de/do_it_yourself/rechner/aussergewoehnlich/

6

Es hängt von euren Einkünften ab, ob ihr verheiratet seid und ob ihr schon Kinder habt und wenn ja, wie viele.

Außerdem geht es keineswegs nur um Kosten für die Gesundheit/Krankheiten.

Checkliste:
https://www.finanztip.de/aussergewoehnliche-belastungen/checkliste-aussergewoehnliche-belastungen/

8

Danke Minikiwano für die Liste! Da stand drin, dass es eher nicht geht wenn es am Mann liegt. Weißt du da auch Genaueres?
LG

weitere Kommentare laden
2

Hallo.
Ich habe in der letzten Steuererklärung alle Behandlungkosten für 2 IVF Behandlungen und 3 Kryos, Medikamentenkosten und auch alle Fahrten (0,30 Eur pro Kilometer) in der Steuererklärung geltend gemacht und auch ein Großteil erstattet bekommen.

Hinzu habe ich alle Apotheken/Medikamentenkosten die auch nicht die Kiwu betrafen angegeben. Du musst die RG Kopien und für die gefahrenen Kilometer ein Nachweis der Termine haben und wahrscheinlich auch beim FA einreichen.
Ich hoffe, dass Hilft dir etwas.

3

Man kann alles angeben und es lohnt sich sämtliche Belege zu sammeln, auch andere Sachen Brille, and. Medikamente und Arztkosten von and. Behandlungen.

4

Hey :-)

Ja selbstverständlich kannst du die Außergewöhnliche Belastung bei der Steuer angeben.
Wir haben das die letzen 5 Jahre auch immer gemacht.
Wie schon von Minikawo geschrieben hat, müssen die Kosten aber eure Belastungsgrenze überschreiten.
Zudem rate ich dir eine detaillierte Tabelle zu erstellen , da trägst du dann alle Fahrten zur Kiwu, KH, Spezialisten oder auch zur Hausgynäkologin ein die mit dem Kiwu oder sonstigen Krankheitskosten verbunden sind.
Ich habe mir zum Glück all diese Termine im Urbia Kalender immer eingetragen, #rofl somit konnte ich jederzeit nachvollziehen wann ,wir wo waren.

Wenn du alle Kosten genau auflisten und ggf. auch belegen kannst, kommen da schnell einige Tausend € zusammen.
Ich war echt jedes Jahr aufs Neue über diesen riesigen Batzen erschrocken,der sich da angesammelt hat . #schock
Wir haben bisher immer ohne Probleme und tatsächlich sogar ohne das eine Rechnung gefordert wurde jährlich mind. 2000-3000€ zurück bekommen.
Es reichte immer eine Excel Tabelle #schein

5

Hallo liebe Ajnat,

"die KIWU saugt uns aus".. ich musste gerade echt schmunzeln, so fühlen ich mich auch bei jeder Rechnung...

Das Problem sind im Steuergesetz die "zumutbaren Belastungen". Nur das was darüber geht (hängt vom Einkommen ab) ist abzugsfähig).

Bei zwei Gut-Verdienern bleibt da leider oft nichts übrig zum absetzen. Und gerade Leute die studiert haben und/oder nicht schlecht verdienen, sind gefühlt häufig betroffen :-(

Wobei ich es auch grundsätzlich so schlimm finde, dass sich KIWU-Behandlungen leider nicht jeder leisten kann. Das sollte Standard bei den Kassen sein.. traurig das es (auch) eine Geldfrage ist :-(

Lg

7

Da hast du absolut recht April.

Es ist und bleibt eine sehr kostspielige Angelegenheit.
Auch wenn zumeist drei Versuche von der KK erstattet werden, sind die weiteren Kosten oft nicht zu verachten.
Wir haben es zuletzt mit EZ und EMS versucht.
Laufende Kosten jährlich, für mehrere Versuche zwischen 10-12.000€ Und das über knapp 3 Jahre.
Diese Summen tun schon weh ...:-[ #schwitz
Viel Geld ausgegeben und immer noch kein Kind im Arm #schmoll#aerger

10

Ohje das ist ja wirklich kein einfacher Weg.
Ich wünsche Dir alles gute und ganz viel Glück!!

weitere Kommentare laden
12

Ich kann das in Österreich.
Die fahrtstrecke denk ich geht nicht bei uns. Wir hätten auch die schlechte Klinik um die Ecke nehmen können^^

13

Das ganze Thema würde mich auch sehr interessieren, da ich ja auch in den Kosten ertrinke und ohne Kind da stehe.

@tschulliii
Hast du Erfahrungen wie das mit dem Absetzen in Österreich läuft?

Oder sonst vielleicht noch jemand ? :)

Danke!!

14

Ja ich war letze Woche beim Finanzamt.
Und zwar kannst du alles absetzten auch den us oder spendesamen. Nur die 70% ivf Fond darfst du nicht mit angeben nur deine tatsächlichen eigen Leistungen. Die Rechnung aufheben.

Und du musst damit rechnen, dass sie dir zu schreiben du die Rechnungen bringen musst und dann bearbeiten sie es.

Es dürfen auch die Mutterkindpass Untersuchungen abgeschrieben werden.

Also wenn ich von meinen 6000€ (2 icsis mit Tese und spendesamen) was zurück bekomme sag ich nicht nein :)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen