Gründe für IVF oder ICSI? Warum musstest ihr diesen weg gehen?

Hi meine Lieben,

mich würde mal interessieren, warum der arzt euch zu einer IVF oder ICSI geraten hat.

Ich wurde bereits 4 x schwanger aber eben 3x fg.
bis jetzt sagt der arzt noch nichts bezüglich dieser Behandlungen.
wie haben nur medikation in form erhöhter Folsäure, ass 100 und Progesteron.

Naja uch hoffe es klappt nochmal und wir haben dieses mal mehr Glück.

ich will einfach nur mal wissen was es noch so für Möglichkeiten gibt, bzw. was so auf mich zukommen könnte.

Liebe Grüße
julia

1

Ich hab verschlossene Tuben und somit keine andere Chance 😉

2

Das tut mir leid. Hattet ihr noch keine Untersuchung wegen der FG? Würde ich auf jeden Fall machen!
Wir haben ein “natürliches“ Kind und ich brauchte für Nr 2 zunächst Unterstützung, weil mein amh zu niedrig ist und ich keine ES hatte. Nachdem das aber monatelang nicht geklappt hat, wurde uns zur ivf geraten, da die Wahrscheinlichkeit damit etwas erhöht ist und keiner weiß, wie viel Zeit ich noch habe. Es könnten theoretisch jederzeit die Wechseljahre eintreten (33 J.). Oh mann ich hoffe ich hab noch ein bisschen :-( klingt gruselig wenn man das so ausschreibt...
Ich hatte auch eine FG in ssw 11 und ein Windei.

3

Meine rechte Tube ist vermutlich verschlossen und mein Mann hat ein schlechtes Spermiogramm. 2% Normalform und nur 10% langsam bewegliche Spermien und leider 0% schnelle.

Den Behandlungsplan bekommen wir nächste Woche, es wird wohl eine icsi.

LG
Nici 🌸

4

Außerdem habe ich eine nach hinten geneigte Gebärmutter, was das ganze wohl auch noch erschwert.

12

Die hab ich auch;) aber ausnahmslos jeder arzt/kiwu Klinik hat bisher gesagt, dass das überhaupt nichts ausmacht:) Also das ist unser kleinstes Problem;)

weitere Kommentare laden
5

Keine Eileiter mehr 😬

6

Sehr schlechtes Spermiogramm

7

Wir wechseln jetzt zu IVF, weil es mit GVNP und IUI nicht geklappt hat.

Bis auf eine leichte Eizellreifestörung/Gelbkörperschwäche und (entfernte) Endometriose haben wir keine Diagnose.

Alles Liebe 🍀💕

LG Luthien mit ⭐

8

Myom-OPs, Narben in der GM, Endozysten an den Eierstöcken, schlechter amh 0,41, zurückverlangende GM, Tuben erst gar nicht untersucht, die Schwimmer könnten auch was schneller sein...
😊
Sind direkt auf ICSI gegangen...

9

Sehr schlechte Spermien sind bei uns der Grund.

Wurde bei dir die thrombophilie gecheckt oder mal eine spiegelung der Gebärmuttergemacht bzgl. Septum o.ä.??

10

Bei mir hat es anatomische Gründe, mein verbleibender Eierstock liegt neben den Nieren und die Chance das so mal was ankommt in der Gebärmutter ist minimal. Bin nur einmal natürlich schwanger geworden in 4 Jahren.
Wenn das schwanger werden bei dir gut klappt, ist eine künstliche Befruchtung bei dir unnötig!
Hast du die FG abklären lassen? Das scheint bei dir viel wichtiger.

Top Diskussionen anzeigen