Beim zweiten Kind geht's auch nicht schnellerr

Hallo ihr Lieben,

So oft habe ich in letzter Zeit den Spruch gehört, beim zweiten Kind klappt es dann schneller bla bla :)

Für unseren ersten zwerg haben wir ca. 3 Jahre und zwei IUIs benötigt.
Wir sind natürlich unendlich dankbar und glücklich, den kleinen zu haben aber nun will es mit dem Geschwisterchen leider auch wieder nicht so recht klappen.

Nun meine Frage, gibt es Gleichgesinnte??
Man hört immer nur das erste ging schnell und das zweite klappt nicht oder das erste hat lang gedauert und das zweite Kind ging schnell. Gibt es auch irgendjemand bei dem beide Male gewartet werden muss bzw musste :)

1

🙋🏼‍♀️
Auf den ersten positiven SST mussten wir 2,5 Jahre warten (es hat bei der vierten IUI geklappt).

Dann hätte ich gerne sechs Monate nach der Nachgeburtlichen Schonzeit weiter gemacht, aber es hat sich noch eine ganze Weile kein Zyklus eingestellt (wohl noch zu viel gestillt). Dann im inzwischen vierten genutzten Zyklus (der erste nach dem Abstillen) dann tatsächlich schon ein positiver Test...ganz ohne Hilfe...so schnell, ich war sprachlos und überglücklich.

Bis dann bei 8+0 das Herzchen plötzlich nicht mehr schlug.

Nun sind wir im 3. ÜZ nach der FG und am Freitag geht es in die KiWu zwecks US für die geplante IUI.

Ich kann nicht länger warten, dass es spontan klappt. Immerhin trage ich jetzt schon wieder seit einem Jahr den KiWu in mir.

2

Uns geht es genauso. Meine Tochter entstand nach 3 Monaten, alles gut und super. Ich hätte gerne sofort schon wieder eine Schwangerschaft, weil ich einen kurzen Abstand wollte.
Pustekuchen, nun üben wir seit über einem Jahr, meine Tochter ist inzwischen 1,5 und wir sind seit April in der Wunschklinik....ob es jemals nochmal klappt, steht in den Sternen. Sekundäre Sterilität wurde uns gesagt.
Viel Glück und Erfolg! 🌸

3

Hallo 🙂

Uns geht es leider genauso.

Unser erstes Kind entstand spontan direkt nach Absetzen der Pille.

Und das 2 lässt seit nun fast 2 Jahren auf sich warten.
Mein Mann hat aufeinmal ein schlechtes Spermiogramm. 🙁
Wir haben schon eine negative Kyro hinter aus.
Aktuell bin ich gerade Transfer + 7, ich hoffe einfach es hat diesmal geklappt.

Lg

4

Morgen vanni 125,
Und leide ist es bei uns auch so ähnlich wie bei euch .. unser sohn ist mittlerweile 5 j alt geworden und bei uns möchte es einfach nicht klappen ( erste ICSI war neg ) er ist nach langer zeit ohne Hilfe jedoch enstanden.. ich zweifle schon wenn es nicht mal mit hilfe klappt wie soll es ohne klappen ?! Sorry fürs Gemecker aber das kann ich auch net mehr hören und vor allem dieses : ach sobald ihr bereit seid passiert es ganz von allein der körper kennt es ja und beim 2ten mal ist es schnell...von wegen wie du siehst....

5

Guten Morgen,

Bei uns dauert es auch bei beiden Kindern (falls noch ein 2. kommt). Bei meinem Sohn hat es nach 3 Jahren beim 4. Transfer (davor noch 4 IUIs) geklappt. Jetzt sind es im September auch wieder 3 Jahre, inzwischen 11 Transfers und 3 Abgänge.

Aber ich kenne schon so Leute, bei denen das so ist. Eine Freundin: 1. Kind knapp 2 Jahre, Pausenzyklus nach 4. IUI, 2. Kind 1. ÜZ, 3. Kind ungeplant. Ein Kollege: 1. Kind 5 Jahre, 2 relativ späte FGs. 2. Kind 2. ÜZ. Bekannte: 1. Kind 8 Jahre, unzählige GVnPs und auch ICSIs, 2. Kind war noch gar nicht richtig in Planung.

Ich hoffe, es klappt bald bei euch!

6

Guten Morgen , mir geht es genauso .. mein Sohn wird jetzt im august 5 und wir üben schon seid 2,5 Jahren :( letzten Freitag hatte ich meine erste IUI ... schneller geht es beim zweiten Kind anscheinend nicht ...

7

Ich kenne das auch!
1.Kind 7 Jahre, unzählige GVnP, Clomi Zyklen, IUI, dann 6 TF , davon eine FG, dann kam unsere Tochter endlich!

Nun dachten wir, das 2te müsste schneller gehen, da man weiß woran es liegt, keine Eileiter, Körper weiß wie's geht und ich hab Vertrauen in den Körper das er es kann!

Pustekuchen!
Hatten 2018 5 Kryos alle NEGATIV!
Jetzt seit Oktober Pause und mal sehen, ob einer der Eisbären bei mir bleiben will!😔🤷‍♀️

Bin schon etwas ohne Hoffnung!

Lg Aida

8

Wir haben im April auch die zwei Jahre voll :-( Kind nr 1 spontan 1. Üz, jetzt dazwischen Clomi, Gvnp, iui, ivf, kryo... 1 fg 11. Ssw, 1 Windei mit ausschabung 9. “ssw“.
Von Leicht kann also keine Rede sein...

9

Wir. Bei meiner Tochter hat dann der 3. Transfer geklappt (GVnP davor Zähl ich mal nicht auf).

Bin jetzt nach 2 Jahren und 10 Transferen zum 1. mal wieder schwanger. Hoffe es geht gut aus

Es war also schwerer wie vorher, haben wir nie mit gerechnet. Man sprach schon von einnistungsversagen. Bin auch „erst“ 32, daran kann es nicht gelegen haben.

Es gibt wirklich viele die beim 2. noch mehr Probleme haben...

Top Diskussionen anzeigen