Wann Geschwisterchen "Projekt" starten?

Hallo zusammen,

im Januar diesen Jahre durften wir unsere Tochter willkommen heißen. Schwanger wurde ich vergangenes Jahr im Mai durch eine ivf im kryozyklus. Wir hatten einen erfolglosen Versuch mit zwei 8-Zellen, dann den positiven kryozyklus mit zwei blastos und ein Eisbärchen haben wir noch auf Eis.

Bei mir lag vor der Schwangerschaft Endometriose Grad 3 zur Grundlage, weshalb wir etwas Hilfe brauchten. Unser Arzt meinte, die beste Heilung sei eine Schwangerschaft. Jetzt bin ich mir unsicher, denn trotz stillen habe ich bereits wieder meine periode und sorge, dass die Endometriose wieder zurück kommen kann.

Hat jemand ähnliches erlebt? Würdet ihr auch zügig weiter machen? Frei nach dem Motto "Noch isr der Körper auf Schwangerschaft eingestellt"?

1

Hallo Liebes,

Erstmal Glückwunsch zur Geburt!

Wegen einem Geschwisterchen würde ich mich eher auf mein Bauchgefühl verlassen. Also ab wann wären wir bereit, die Schwangerschaft und erste Säuglingszeit mit dem Baby UND Kleinkind zu wuppen....

Was ich dir jedoch noch sagen möchte: ich habe keine Endo, aber trotz Vollstillens direkt nach dem Wochenenbett auch sehr, sehr regelmäßig meine Periode wieder gehabt. Regelmäßiger als vorher 😅

Alles Gute euch

4

Also wir hatten die Idee, da wir ja noch eine blasto auf Eis haben, einen kryo Versuch im sept/Okt zu starten (Hintergrund :ansonsten fallen wieder 300€ für ein Jahr kryokonservierung an). Wenn der Versuch negativ bliebe, würden wir es bis über den Jahreswechsel selbst versuchen und wenn es wieder nicht klappt, dann um Ostern rum mit der nächsten ivf starten.

Ich würde so gerne einfach nur genießen, aber es schwingt immer diese Sorge mit

2

Wegen Kaiserschnitt musste ich 1 Jahr warten. Obwohl meine Tochter fix entstand sind wir nun seit 2 Jahren dabei. Ich würde immer sofort starten wenn es geht, man weiß nie wie lang der Weg ist

3

Wir haben erst nach zehn Monaten wieder starten können, da sich meine Periode wegen der Stillerei vorher nicht eingestellt hat.

Nachdem es beim ersten 2,5 Jahre mit vier IUIs brauchte, hat es dann schon im vierten (genutzten) spontanen Zyklus geklappt, dann leider bei SSW 8+0 kein Herzschlag mehr.

Gerade wenn es mit dem schwanger werden nicht so leicht geht, würde ich es immer wieder so machen.

Nachdem ich jetzt im zweiten ÜZ wieder negativ getestet habe, geht es demnächst wieder zur IUI.

Top Diskussionen anzeigen