Frage an die Pfeiffer-Mädels...

Hallo zusammen

Wir haben letzte Woche mein Blut zu Dr. Pfeiffer nach Berlin geschickt. Heute habe ich bereits einen Bericht erhalten. 2 A4-Seiten mit vielen Werten darauf, bei den meisten verstehe ich natürlich Bahnhof... Einige sind leicht erhöht oder zu niedrig. Als Laie würde ich aber sagen, keiner sehr stark. Die Empfehlung: Omega 3, Vitamin D, Prednisolon und Omegaven.
Einen Termin habe ich leider nicht, da ich in der Schweiz wohne und eine sehr weite Anreise hätte. Gibt es hier jemanden, der die Untersuchungen bei Pfeiffer gemacht hat, ohne zu ihm zu reisen? Wie war das bei euch, habt ihr nach dieser ersten Übersicht noch Erklärungen bekommen? Ich bin recht unsicher, ob ich jetzt einfach die Standard-Therapie bekomme ("kann ja nicht schaden") oder ob da wirklich die Erklärung für die ganzen FG's liegen könnte. Wenn man hier so liest, hat man den Eindruck, dass jede Frau bei Pfeiffer diese Empfehlung bekommt... Oder gibt es hier auch jemanden, bei dem alles ok war?
Natürlich habe ich auch in der Praxis nachgefragt, eure Erfahrungen interessieren mich aber sehr (vor allem weil ich die Antwort wohl erst nächste Woche erhalte). Ihr wisst ja wie es ist, man ist soooooo gespannt...#zitter#zitter#schwitz;-)

Vielen Dank schon mal!
Lamida

1

Hallo, ich war beim Pfeiffer zum Befundgespräch, das kann man aber auch telefonisch bestimmt machen. Ich glaube schon das es eine Art Standard bei ihm gibt. Allerdings variiert bei ihm die Höhe der Prednisolon Dosis. So musste ich beim ersten Versuch nur 5 mg ab kurz vor Transfer nehmen. Dann würde ja regelmäßig mit kontrolliert und er hat festegesttelt, dass das nicht reicht . Im zweiten Versuch hab ich dann 10 Tage nach Transfer mit 20mg anfangen sollen und bin danach auf 15 mg runter. Bislang hat es leider noch nicht geklappt. Es gibt aber einige Mädels hier, die haben gute Erfahrugnen gemacht.
Grundsätzlich werden die Killerzellen im Blut kontrovers diskutiert.

2

Vielen Dank für deine Antwort!! Wo steht ihr gerade?
Weisst du auch, ob Prednisolon grundsätzlich immer verschrieben wird oder nur auf Indikation? Ich bin da so unsicher, da es ja diese Studie gibt (Sushifan hat sie mal gepostet), dass Cortison ohne Indikation FG's fördern kann... Ich habe auch schon einmal 5mg genommen (ohne Kontrollen, erst ab TF) und hatte trotzdem eine FG. Nun muss ich 10 Tage vor TF mit 5mg beginnen...
Ach wenn man wüsste, was richtig ist... Ich stecke da schon etwas Hoffnung rein. Meine Killerzellen in der Gmsh sind auch erhöht.

5

Also soweit ich weiß, empfiehlt der Pfeiffer das nur, wenn die Killerzellen wirklich erhöht sind. Das mit der Studie hab ich auch gelesen, allerdings ist meine ich bis 15 mg Prednisolon eine Dosis, die keine Auswirkung haben soll. Schau mal bei Embryotox, da steht einiges dazu. Die Seite ist ja von der Charitee Berlin und aber gut. Ich weiß auch nicht, ob es klappt oder nicht. Wir haben es jetzt 3 mal nach dem Pfeiffer Schema versucht, bislang ohne Erfolg. Meine Entzündingswert sind immer in die Decke geschossen.
Jetzt gerade sind wir mitten in ei em Versuch und ich mache einen Mix . Ich nehme aktuell anstatt Omegaven Lipovenös (Lipovenös) und Predni 15mg. Da ich im Urlaub bin, kann ich mein Blut nicht untersuchen lassen, deshalb nehme ich durchgehend die 15 mg. Letzendlich weiß man nicht, ob es wirklich ausschlaggebend ist oder woran es liegt. Ich lege meine Hoffnung auch da rein. Drück dir die Daumen, wann hast du Transfer?

weiteren Kommentar laden
3

Hey es gibt auch Mädels die nur Vitamin d und Omega 3 nehmen müssen ...
Wenn man nicht persönlich hin kann bekommt der überweisende Arzt ein schriftlichen Befund .

4

Ok danke! Dann kann ich davon ausgehen, dass schon Werte vorliegen, die "nicht passen", da ich auch Omegaven und Prednisolon nehmen muss...? Ab wann und wieviel Prednisolon musstest du nehmen?
Inzwischen hat die Praxis auch geantwortet. Den schriftlichen Befund bekomme ich direkt, leider erst in 4-6 Wochen.
Ich hoffe, es geht dir ein wenig besser!#liebdrueck

7

Also Omegaven Infusionen empfiehlt er jeder Patientin, nur Prednisolon variiert.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen