Weiter Abklärung im Moment notwendig?

Hallo meine Lieben!

Ich denke beim Thema Kiwu-Behandlung und div. Untersuchungen seid ihr die richtigen Ansprechpartner.

9/2018 wurde Hormonstatus gemacht, den der damalige Gyn als Katastrophe empfand (bin im Nachhinein draufgekommen, dass er von allem wenig Ahnung hat, aber egal).

Bin daraufhin im November zur Spezialistin, die meinte altersentsprechend alles ok. Notfalls könnte man etwas mit Clomifen nachhelfen - sie würde aber noch warten. Hab nur Progesteron bekommen und Termin für Eileiterdurchlässigkeitsprüfung.

Wurde dann schwanger, aber FG Ende Jänner.

Hab mir eine neue Gyn gesucht, weil ich nicht wegen allem zur Kiwu Ärztin will. Sie hat mich auch bei der FG betreut. Gyn meint momentan keine weitere Abklärung erforderlich, weil ich ja ohne Hilfe schwanger wurde...

Was meint ihr? Jetzt beginnt 3. ÜZ nach FG und habe jetzt erstmals wieder das Gefühl, dass es mir psychisch und physisch wieder gut geht...

1

Hallo!

Tut mir leid, dass du eine Fehlgeburt hattest!

Wie alt bist du denn?
Wie alt ist dein Mann?
Wie viele ÜZ hat es bis zur FG gebraucht?
Hast du schon Kinder?
Wurde deine Schilddrüse schon einmal untersucht?

2

Ich 37, er 38...
11 ÜZ, wovon man die ersten 4 - 5 nicht zählen darf (Beruflich viel unterwegs, extremer Stress, absolute Ausnahmesituation, Krankheit...) - also nachdem bei mir wieder Normalzustand war doch recht schnell...
Noch keine Kinder.
Schilddrüse und alle anderen Hormone lt Kiwu ok. Regelmäßiger Zyklus...

Danke 😘

3

Hm, also erstmal klingt das alles doch ganz gut! Ich würde vermutlich noch etwas warten und es so probieren. Würde mir einen Zeitpunkt setzen, bis zu dem ich es so probieren möchte... Aber ich bin auch noch jünger... 😉
Was sagt denn die Kiwu Ärztin?
Rauchst du oder hast du mal geraucht?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen