Zur Proportionalität von Teststreifen.

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen.. Da ich am Wochenende so etwas gesucht habe, um meine Panik in den Griff zu bekommen, teile ich jetzt noch meine Testreihe Cortez One step, ehe ich die verbliebenen in die Schublade packe und positiv nach vorne schaue.
Die Stärke hat bei mir wirklich kaum eine Aussage gehabt, wenn man sich meine Blutwerte von Montag und heute ansieht. Ein Anstieg von 128 auf fast 700. Mein Arzt sagt, alles top. Und ich war heute morgen beim Testen schon wieder am Ende, weil der Streifen nicht so stark geworden war, wie ich es mir erhofft hatte.
Ich hoffe, einer von euch wird irgendwann mal diesen Beitrag lesen und beruhigt sein!

1

Sehr schön 😍 das freut mich für dich, herzlichen Glückwunsch 🍀❤🐞

Die one step sind auch bekannt dafür, erst spät und nur schwach anzuzeigen.

LG Luthien mit ⭐

2

Danke! Ich bin auch gerade nur einfach happy. Seit ich den Wert kenne, realisiere ich auch, wie müde ich bin! :)
Es war ja das erste Mal, dass ich überhaupt SSTs gemacht habe - vorher kam ich nie so weit. Und dementsprechend überfordert war ich Freitagabend mit der Deutung -Und umso dankbarer für die Unterstützung hier. Meine waren von Cortez und die anderen hier im Forum von anderen Herstellern. Wusste gar nicht, ob/dass man die vergleichen kann.
Ich wünsche dir alles, alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen